HOME

Die Neujahrsgrüße der Promis: "2015 anlächeln und es lächelt zurück"

Robbie Williams wird philosophisch, Kim Kardashian gammelt zu Hause ab und Otto wird kreativ: Das neue Jahr beginnen viele Promis mit Nachrichten an ihre Fans - mal mehr, mal weniger skurril.

US-Sängerin Beyonce präsentiert bei Instagram ein Blitzgewitter ihrer Highlights des vergangenen Jahres und trötet anschließend 2015 herbei. Die Rauferei zwischen ihrer Schwester Solange und Ehemann Jay-Z in einem Fahrstuhl muss ihr allerdings irgendwie abhanden gekommen sein.


Robbie Williams wird philosophisch: "Morgen ist die erste leere Seite von 365 in einem neuen Buch. Schreib ein gutes!!!"


2014 entwickelte sich Dank Kim Kardashian zum Jahr des Hinterns. Nach dieser Leistung legt sie an Silvester die Füße hoch und bleibt mit Mann Kanye West und Tochter North West einfach mal zu Hause. Muss sie gleich auch mitteilen.


Raten Sie mal, wo Kardashian-Schwester Kendall Jenner zum Jahreswechsel "Dubyeeee" in ihr Smartphone hämmert. Richtig, in Dubai. Saukomisch. Stellt sich nur noch die Frage, ob 2015 das Jahr des Bauchnabels wird.

Indira Weis (r.) war mal im Dschungelcamp, denn sie war mal Sängerin der Casting-Band Bro'Sis. Aber egal was war, wichtig ist, was kommt, weiß Weis.


Schlagersängerin Andrea Berg grüßt mit Sekt und Ehemann Ulrich Ferber aus einem verschneiten Bergdorf.


Otto hat extra für das neue Jahr ein Bild gemalt.


Erinnern Sie sich noch an Paris Hilton? Die war vor zehn Jahren so etwas wie Kim Kardashian heute - nur nicht so drall. Neben dem üblichen Milliarden-Erbinnen-Geprotze überrascht Hilton ihre Follower bei Instagram mit einem rührigen Foto eines Katers, der beim Tierarzt auf ein neues Zuhause wartet. Das Jahr startet also manchmal auch mit Katzenjammer.