HOME

Promi-Umfrage: So erlebten die Stars 2018

Die Stars ziehen eine erstaunlich positive Bilanz für 2018. Warum Daniela Katzenberger oder David Garrett nicht glücklicher sein könnten.

Daniela Katzenberger ist rundum "zufrieden und glücklich"

Daniela Katzenberger ist rundum "zufrieden und glücklich"

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, Zeit Bilanz zu ziehen. Wie haben die Stars 2018 erlebt? Die Nachrichtenagentur spot on news hat nachgefragt.

Reality-Star Daniela Katzenberger (32): "Ich bin sehr zufrieden und glücklich. Ich habe eine gesunde wundervolle Tochter, einen tollen Mann. Mir geht es gut, was will ich mehr? Auch beruflich läuft es gut. Ich finde es faszinierend, dass ich nach so vielen Jahren immer noch da bin. Insbesondere die neuen Möglichkeiten durch Social Media machen mir großen Spaß, ich lasse meine Fans gern an meinem Leben teilhaben und habe viele spannende Projekte in Planung."

Choreograph Jorge Gonzalez (51): "Es war ein tolles Jahr! Mir und meinen Liebsten geht es gut, und ich konnte Zeit mit meinem 97-jährigen Vater in Hamburg verbringen. Ich habe in mehreren TV-Produktionen und einem Kinofilm mitgespielt, durfte mit meinen Jurykollegen eine wundervolle 'Let's Dance'-Staffel erleben und habe für ein spannendes Engagement im US-Fernsehen sechs Wochen in Hollywood gearbeitet. Aber das ist noch geheim, darüber kann ich erst im neuen Jahr reden."

Model und Influencerin Elena Carrière (22): "2018 war das aufregendste, glücklichste und vor allem das Jahr in meinem Leben, das mir die Augen geöffnet hat. Ich hätte mir nichts besser wünschen können!"

Sänger Max Giesinger (30): "2018 war ein gutes Jahr. Ich habe eine bessere Balance zwischen Unterwegssein und Tourleben gefunden. Nebenbei habe ich die neue Platte fertig geschrieben und produziert. Auf die bin ich ziemlich stolz."

Model Rebecca Mir (27): "Meine persönliche Bilanz für das Jahr 2018 ist sehr positiv. Ich konnte vieles erleben und neue Eindrücke gewinnen. Doch ich bin mir auch sicher, dass das nächste Jahr einiges bereithalten wird!"

"Ein sehr erfolgreiches Jahr"

Star-Geiger David Garrett (38): "Sehr gut - ich hatte zwar ein sicherlich sehr anstrengendes Jahr mit der Physiotherapie, aber im Endeffekt auch ein wichtiges Jahr, um neue kreative Energie zu tanken. Es war eigentlich ein sehr schönes und auch sehr erfolgreiches Jahr, wir haben im November auch erst die 'Explosive Live'-Welttournee mit ausverkauften Shows in Mexiko beendet."

Kabarettistin Maren Kroymann (69): "Für mich ist es ein super Jahr gewesen. Wir haben fünf Sendungen ("Kroymann", Comedy/Satire, BR/Das Erste) machen dürfen und einen Grimmepreis bekommen. Und einen Preis für beste Unterhaltung bei der Deutschen Akademie für Fernsehen erhalten sowie mehrere Nominierungen. Ich bin stolz und glücklich, dass ich nach 20 Jahren wieder eine eigene Sendung machen darf. Anders als man immer für Frauen in meinem Alter sagt, läuft es bei mir antizyklisch super."

Comedian Matze Knop (44): "2018 war ein sehr erfolgreiches Jahr mit vielen spannenden Projekten. Unter anderem war ich bei der Fußball-WM in Russland mit dabei, mit meinem MauMau-Club auf Mallorca und habe mein neues Comedy-Programm 'Willkommen in Matzeknopien - ich mach's jetzt selbst' auf die Bahn gebracht. Außerdem bin ich topfit und gesund. So kann es in 2019 weitergehen."

SpotOnNews