VG-Wort Pixel

Neue Instagram-Challenge Reese Witherspoon und Halle Berry legen Tanzperformance hin – dahinter steckt ein ernster Grund

Reese Witherspoon tanzt unbeschwert auf der Straße.
Und Halle Berry tut es ihr gleich.
Überall in Amerika legen Frauen derzeit zu ihrem Lieblingslied eine flotte Sohle aufs Parkett.
Der Grund ist eine Tanz-Challenge anlässlich des "Women’s History Month“.
Denn jedes Jahr im März wird auf die tragende Rolle von Frauen in der Gesellschaft und auf ihre bedeutsamen Beiträge in der Geschichte aufmerksam gemacht.
Die Oscar-gekrönte Kostümbildnerin Ruth E. Carter hat nun die Tanz-Challenge ins Leben gerufen.
Sie will "der Welt zeigen, dass alles möglich ist, wenn Frauen sich vereinen“.
Auch Kelly Rowland und viele weitere Stars haben sich der Bewegung angeschlossen.
Unter dem Hashtag #WomenDancingTogether teilen sie ihre Tanzkünste und erklären, warum sie dieser Song als Frau gestärkt hat.
"Wir können alle emporsteigen, wenn wir zusammenhalten und uns gegenseitig hochziehen" – Gabrielle Union
"Als Frauen erfahren wir oft die gleichen Herausforderungen und ähneln uns mehr als wir denken. Tanzt, Singt und kämpft für Eure Rechte" – Kelly Rowland
Man darf gespannt sein, welche Größen noch das Tanzbein schwingen werden.
Mehr
Halle Berry, Reese Witherspoon, Kelly Rowland: US-Stars machen mit Tanzeinlagen auf den "Women's History Month" aufmerksam. Sehen Sie hier ihre Tanzeinlagen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker