HOME

Richie Sambora: Drink 'n' Drive

Kiefer Sutherland, Lindsay Lohan, Mischa Barton - immer mehr Prominente werden mit Alkohol am Steuer erwischt. Der neueste Sünder: Richie Sambora, Gitarrist von Bon Jovi, fuhr Schlangenlinien und verbrachte ein paar Stündchen in Haft.

Von Ulrike von Bülow, New York

Es war eine kleine Spritztour, die Richie Sambora mit seinem Hummer machte, an Bord hatte er drei weibliche Passagiere. Das Pikante dabei: Zwei davon waren minderjährig. Der Gitarrist von Bon Jovi war Dienstagnacht in Laguna Beach, Kalifornien, unterwegs und muss den einen oder anderen Drink zu sich genommen haben: Er hatte offenbar Probleme mit dem geradeaus Fahren. Einem Polizisten fiel der Wagen Samboras auf, der sich in Schlangenlinien fortbewegte, also hielt er ihn an. Wie die Zeitschrift "People" berichtet, wurde Sambora, 48, umgehend auf eine Polizeiwache kutschiert, wo er sich einem Alkoholtest unterziehen musste - und dann wurde er festgenommen.

Fünf Stunden verbrachte er in Haft, dann kam er nach Zahlung einer Kaution wieder frei. Anfang Mai muss er vor Gericht erscheinen. Sollte sein Alkoholtest über dem zulässigen Grenzwert liegen, könnte er wegen Gefährdung Minderjähriger belangt werden.

Sambora hatte erst im vergangenen Sommer eine Entziehungskur gemacht. "Ich trank zu viel und wollte mein Leben wieder auf die Reihe kriegen", sagte er. Seine Beziehung zu der Schauspielerin Denise Richards war damals in die Brüche gegangen. Zuvor war er Heather Locklear geschieden worden, nach elf Jahren Ehe. Beide teilen sich das Sorgerecht für die gemeinsame Tochter Ava, 10.