HOME

"Fenty": Rihanna stellt ihr eigenes Modelabel in Paris vor und setzt ein Zeichen für alle Frauen

Rihanna hat als erste Frau für den französischen Luxuskonzern LVMH eine eigene Modelinie herausgebracht. "Fenty" heißt das Label, das Frauen auf der ganzen Welt verkörpern soll und mit starken Formen überzeugt.

Rihana präsentiert ihre eigene Modelinie in Paris

Mit ihrem Modelabel "Fenty" möchte Rihanna Frauen auf der ganzen Welt ansprechen.

Am Donnerstag präsentierte Rihanna in Paris erstmals ihre Modelinie "Fenty", die sie für das Traditionshaus LVMH entworfen hat. Die aus Barbados stammende Sängerin ist damit die erste Frau, die ihr eigenes Label für den Luxuskonzern herausbringen durfte. "Ein großer Tag für die Kultur. Vielen Dank, Herr Arnault, dass Sie an dieses kleine Mädchen von der linken Seite einer Insel glauben und mir die Gelegenheit geben, bei LVMH mit Ihnen zu wachsen", schrieb die 31-Jährige auf ihrer Instagram-Seite.

Rihanna möchte mit "Fenty" Frauen auf der ganzen Welt ansprechen

Stark geschulterte Oversized-Blazer in neutralen Farben, taillierte Silhouetten und kurze Denim-Overalls kombiniert mit überdimensionalen farbigen Sonnebrillen. Rihannas Kollektion ist vielfältig: Genau deswegen soll sie auch von Frauen auf der ganzen Welt getragen werden. "Wir sind facettenreich, komplex, verletzlich und doch kugelsicher, und Fenty spricht zu all unseren Feinheiten. An manchen Tagen möchte ich unterwürfig sein, an vielen Tagen trage ich die volle Verantwortung, und an den meisten Tagen habe ich das Gefühl, beides zu sein ... . Also war es unbedingt notwendig, dass wir eine Linie schaffen, die vielseitig genug ist, um uns auf diese Weise zu akzeptieren und zu feiern", sagte Rihanna über ihr Frauenbild und die Kollektion.

Mit Rihannas Label könnte das französische Traditionshaus LVMH, zu dem unter anderem die Luxus-Modemarken Louis Vuitton und Givenchy zählen, eine neue, deutlich jüngere Zielgruppe ansprechen. Die Sängerin hat auf Instagram über 70 Millionen Follower und auf Twitter über 90 Millionen. Mit ihrer Make-up-Linie "Fenty Beauty" revolutioniert Rihanna bereits die Kosmetikindustrie, indem sie Grundierungen in über 40 Schattierungen anbietet. Auf ihrem Erfolg ruht sich die 31-Jährige aber nicht aus. "Es ist eine große Sache für mich und meine gesamte Generation."

Die Eröffnung ihrer ersten "Fenty"-Boutique in Paris findet am Freitagnachmittag statt.

Von Jogginganzug bis Abendkleid: Das sind die spektakulärsten Outfits der "Queen of Pop" Rihanna
ag