VG-Wort Pixel

Rosie Mercado Weil sie abnimmt: Fans raten Plus-Size-Model zum Suizid

Rosie Mercado
Vorher (links) und nachher (rechts): Rosie Mercado hat über 100 Kilo abgenommen.
© facebook.com/MsRosieMercado/
Einst wog sie über 200 Kilo, jetzt ist das Plus-Size-Model Rosie Mercado dünner und fitter denn je. Das passt nicht allen Fans: Die 36-Jährige wird wegen ihres Gewichtsverlusts offen angefeindet.

Es ist eine bemerkenswerte Leistung, wenn jemand sein Übergewicht um über 120 Kilo verringert. Doch im Fall von Plus-Size-Model Rosie Mercado sehen das nicht alle so: Die Amerikanerin berichtet, dass sie beleidigt und bedroht wurde, weil sie sich auf Diät setzte.

"Nicht nur andere Models waren neidisch auf meinen Gewichtsverlust, auch von Fans oder besser Fett-Aktivisten kamen hässliche Kommentare. Sie haben mir gesagt, ich soll von einer Brücke springen und mich umbringen. Sie hassen es, dass ich so öffentlich über das Abnehmen spreche", sagte Mercado dem amerikanischen Klatschportal "Tmz.com" als sie am Flughafen von Los Angeles auf Reporter traf. 

Irgendwann passte sie nicht mehr ins Flugzeug - ein Aha-Moment

Die 36-Jährige nahm in den USA an einer Reality-TV-Serie über Plus-Size-Models teil, arbeitet seit Jahren erfolgreich im Business für Übergrößen. Und war glücklich mit ihrem Gewicht - eigentlich. Denn als ihr eines Tages gesagt wurde, dass sie im Flugzeug zwei Sitze buchen muss, reichte es ihr. Es sei ein Aha-Moment für sie gewesen, erzählte sie "People" im vergangenen Jahr. Seither achtet sie auf ihre Ernährung und macht vor allem sechs Mal in der Woche Sport.  "Es ist eine ganz andere Lebenseinstellung, ich hab jetzt mehr Freiheit, kann auch mal Achterbahn fahren", sagte Mercado zu "Tmz.com". 

Denn die bösen Kommentare ignoriert sie einfach. Rosie Mercado ist stolz auf ihren neuen Körper. "Ich hab 250 Pfund abgenommen und bin immer noch Plus-Size! Das kann man kaum glauben! Ich liebe es", sagte das Model. Früher wog sie über 200 Kilo, doch das meiste davon ist nun verschwunden - auch dank Schönheitsoperationen am Bauch und dem Entfernen von Hautlappen, wie sie zugibt. Mit ihrer Karriere als Übergrößen-Model läuft es dünner übrigens auch besser denn je - für Rosie Mercado hat sich die Disziplin gelohnt.

sst

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker