HOME

Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia: So heißt der neue Schweden-Prinz

Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia sind wieder Eltern geworden: In Schweden verkündete König Carl Gustav persönlich den Namen seines jüngsten Enkelkindes. Doch beim anschließenden Dank-Gottesdienst galten die Blicke jemand anderem.

Schweden Baby

Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia beim Verlassen des Krankenhauses in Stockholm mit ihrem zweiten Sohn

Viel zu sehen war noch nicht von ihm, als Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia von Schweden vor wenigen Tagen den neuesten Familienzuwachs am königlichen Hof zeigten: Der kleine Prinz lag schlafend in einem Tragekorb, das Gesicht fast komplett unter einer weißen Zipfelmütze versteckt. Doch immerhin hat das zweite Kind der beiden jetzt ganz offiziell einen Namen. Den teilte - so ist es in Schweden üblich - König Carl Gustav persönlich in einer außerordentlichen Ministerratssitzung am Montag mit. Prinz Gabriel Carl Walther, Herzog von Dalarna heißt der neue schwedische Royal.

Der Prinz wurde nach seinen Ur-Großvätern benannt

Mit der Wahl haben die Eltern viele Hof-Beobachter überrascht, denn Gabriel ist bei den Schweden kein häufiger Name. Dafür sorgen die beiden Zweitnamen für eine große Portion Tradition: Carl geht auf König Carl Gustav und natürlich auf Gabriels Papa zurück, Walther auf die deutsche Verwandtschaft von Carl Philip. Walther Sommerlath hieß der verstorbene Vater von Königin Silvia, er wäre Gabriels Uropa. Prinz Gabriel nimmt nun hinter seinem Bruder Prinz Alexander die Nummer sechs in der schwedischen Thronfolge ein.

Prinzessin Madeleine

Die schwangere Prinzessin Madeleine und ihr Mann Chris O'Neill beim Gottesdienst für Prinz Gabriel

Picture Alliance


Mit einem Dank-Gottesdienst in der Schlosskirche im Stockholmer Schloss feierte die schwedische Königsfamilie anschließend die Geburt ihres jüngsten Mitglieds. Prinzessin Sofia blieb mit dem Baby noch daheim, dafür kamen ihr Mann, dessen Geschwister samt Partnern, das Königspaar und natürlich auch Mitglieder ihrer Familie. Weil der Stargast noch nicht anwesend war, zog Prinzessin Madeleine alle Blicke auf sich. Die 35-Jährige hatte erst in der vergangenen Woche kurz vor Gabriels Geburt verkündet, dass sie und ihr Ehemann Chriss O'Neill ein drittes Kind erwarten, und zeigte sich zum ersten Mal mit kleinem Schwangerschaftsbauch. Insgesamt werden also bald sieben königliche Cousins und Cousinen am schwedischen Hof sein - ein wahrer Kindersegen.

Madeleine und Chris O'Neill: Die bewegte Liebesgeschichte der schwedischen Prinzessin


sst
Themen in diesem Artikel