HOME

Seals Ausraster: "Ihr seid Abschaum!"

Er ist der nette Mann an der Seite von Model Heidi Klum. Ein Schmusesänger und Vorzeigepapa - von wegen. Nach einem Restaurantbesuch in Los Angeles tickte Seal richtig aus und beschimpfte Paparazzi.

"Warum sollte ich Abschaum wie dir die Hand schütteln?" Ein Satz, den man aus dem Mund von Rüpelrocker Pete Doherty erwarten würde. Vielleicht auch von Punklady Courtney Love. Aber nicht von Seal, dem Ehemann von Heidi Klum. Als liebevoller Vater hat man ihn bisher auf privaten Fotos gesehen, als Schmusesänger auf der Bühne. Ein Strahlemann mit weißer Weste. Umso mehr überrascht nun ein Video, auf dem Seal und Heidi Klum nach Verlassen des Restaurants "Madeo" in Los Angeles zu sehen sind. Das Paar hat dort zu Abend gegessen und ist auf dem Weg nach Hause, als sie von einer Horde Paparazzi abgefangen werden. Doch statt die Meute zu ignorieren, stillschweigend ins Auto zu steigen und davonzufahren, lässt sich Seal von den Rufen und Kommentaren der Paparazzi provozieren. Beschimpft sie als "Abschaum" und "Kakerlaken".

Und Heidi? Die versteckt sich hinter ihrem Mann. Bewahrt während der ganzen Situation Stillschweigen. Sie kneift die Lippen zusammen, nestelt nervös an ihrer grauen Lederjacke und schaut hektisch von rechts nach links. Die Situation ist ihr sichtlich unangenehm. Sie will weg. Doch Seal legt noch eins drauf: "Ich mag dich nicht und ich will nicht, dass du meine Musik magst", brüllt er einen Fotografen an. Um ihren Mann zu beruhigen legt Heidi Klum sanft ihren Kopf auf seine Schulter, doch Seal merkt es überhaupt nicht und pöbelt weiter. Dabei ist Klum diejenige, die den Mädchen in ihrer Casting-Show "Germany's next Topmodel" immer wieder einbläut, wie sie mit Paparazzi umgehen sollen, sie im Umgang mit der Presse schult. Diese Lektion hat sie ihrem Mann Seal scheinbar noch nicht erteilt.

jum