HOME

Sinéad O'Connor auf Sexsuche: "Er darf nicht Brian oder Nigel heißen"

Die lustigste Kontaktanzeige des Jahres: Sinéad O'Connor ist auf Männersuche. Am liebsten würde die Sängerin "Lederhosen-tragende Polizisten, Feuerwehrmänner, Rugbyspieler oder Robert Downey Jr." in ihr Bett locken. Aber eigentlich nimmt sie jeden, der nicht Brian oder Nigel heißt.

Sinéad O'Connor ist verzweifelt auf der Suche nach Sex. Die Sängerin, die 1990 mit "Nothing Compares To You" einen weltweiten Hit landete, ist mittlerweile 44 Jahre alt und trennte sich im Frühjahr von ihrem dritten Ehemann. Deshalb hat die vierfache Mutter auf ihrer Internetseite jetzt eine Kontaktanzeige veröffentlicht. So will sie einen geeigneten Mann für gemeinsame Schäferstündchen finden. "Ich bin am Höhepunkt meiner sexuellen Blüte und viel zu reizend, um wie eine Nonne zu leben. Und es ist sehr deprimierend", gibt sie offen zu. "Deshalb habe ich darüber nachgedacht, ob ich mich bei ein paar irischen Datingagenturen anmelden sollte. Wenn ich das machen würde, würde das natürlich in den Zeitungen landen, also kann ich mir gleich die Anmeldegebühren sparen."

Die Musikerin hat genaue Vorstellungen, wie der richtige Mann sein sollte. "Ich brauche unbedingt einen sehr süßen, sexhungrigen Mann. Er darf nicht jünger als 44 sein. Er muss in Irland leben, allerdings ist es mir egal, ob er vom Planeten Zog kommt. Er darf nicht Brian oder Nigel heißen. Er muss blind genug sein, um zu denken, dass ich hübsch bin. Er muss Arbeit haben."

Weiter erklärt sie, dass vor allem "Lederhosen-tragende Polizisten, Feuerwehrmänner, Rugbyspieler und Robert Downey Jr." gute Chancen hätten, "so wie buchstäblich jeder, der sich bewirbt."

Was in der Kontaktanzeige folgt, ist eine lange Liste mit ihren genauen Ansprüchen: "Kein Haargel. Kein Benutzen von Föns. Kein Haarfärbemittel. Stoppel sind ein nicht verhandelbares Muss. Jegliches Entfernen von Stoppeln wäre sehr ärgerlich für mich. Kein Aftershave." Metrosexuelle Männer scheinen nicht zum Beuteschema der 44-Jährigen zu gehören.

Außerdem müsse er "sehr 'kuschelig' sein" und dürfe nicht nur auf eine schnelle Nummer aus sein. Auch eine gute Beziehung zu seiner Mutter und Ex-Frauen finde sie wichtig. Zum Abschluss ihrer Anzeige schreibt O'Connor: "Ich muss jetzt aufhören, weil ich ein heißes Date mit einer Banane habe."

vim/Bang
Themen in diesem Artikel