VG-Wort Pixel

Wegen Beziehung "Die sind doch krank" - Tochter von Carmen Geiss erhält Morddrohungen

Davina Geiss und Leondre Davies
Davina Geiss und ihr Freund, der Youtube-Star Leondre Davies
© Instagram/Davina Geiss
Er war die Überraschung: Carmen und Robert Geiss luden den Youtube-Star Leondre "Leo" Davies zum Geburtstag ihrer Tochter ein. Die beiden Teenies sind inzwischen ein Paar - doch das gefällt einigen Fans gar nicht.

Es war eine ganz besondere Überraschung zum 14. Geburtstag: Carmen und Robert Geiss ließen im Juni für ihre Tochter Davina die Youtube-Stars Leondre "Leo" Davies und Charlie Lenehan von der britischen Band "Bars & Melody" in ihre Villa nach St. Tropez einfliegen. Auf Instagram-Bildern war zu sehen, wie die Familie und die beiden Sänger ein fröhliches Fest feierten. Aus der Überraschung wurde mehr: Davina und der 16-jährige Leo Davies sind inzwischen ein Paar. Doch das gefällt einigen Fans des Teenieschwarms gar nicht.

Auf Instagram und Facebook wird Davina Geiss nicht nur wüst beschimpft, sondern erhält auch Morddrohungen. Wie Carmen Geiss der Zeitschrift "Closer" sagte, wird ihrer Tochter in einigen Kommentaren Gewalt angedroht. "Das ist für die ganze Familie gerade eine schwierige Situation", erklärte die 52-Jährige, die Angst um ihre Tochter hat. Die Kommentatoren bezeichnete sie als "krank". "Irgendwann muss doch mal Schluss sein."

Was für ein mega Tag

Ein Beitrag geteilt von Davina And Shania Geiss (@davinandshania) am

Bis bald!!😊

Ein Beitrag geteilt von Davina And Shania Geiss (@davinandshania) am

Streit bei Instagram eskaliert

Besonders durch Fotos mit Teeniestar Davies hatte Davina Geiss den Unmut der "Leo"-Fans auf sich gezogen. Auf dem gemeinsamen Instagram-Account mit ihrer Schwester Shania zeigte sie sich Arm in Arm mit dem Briten-Boy. Einige Kommentatorinnen schäumten daraufhin vor Eifersucht. Auch Fans von Davina Geiss schalteten sich schließlich ein, verteidigten die Geiss-Tochter. Der Streit eskalierte.

"Die sind alle neidisch und eifersüchtig, aber der Ton ist schwer zu ertragen“, sagte Carmen Geiss dem Kölner "Express" über die Hasstiraden in sozialen Netzwerken. Mit dem Freund ihrer Tochter ist sie ansonsten hoch zufrieden. "Ein toller Typ, sehr bodenständig. Wegen dem brauche ich mir keine Sorgen machen", ist sich Carmen Geiss sicher. 

Die gebürtige Kölnerin musste selbst schon schlechte Erfahrungen mit Reaktionen im Internet machen. Ein Urlaubsfoto aus den Slums in Kolumbiens Hafenstadt Cartagena löste im vergangenen Jahr einen Shitstorm aus.

mai

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker