Tom Jones Von der Sexbombe zum Ritter


Der walisische Sänger Tom Jones hat der Welt Hits wie "Sexbomb" oder "It's not unusual" beschert. Dafür erhält er jetzt eine besondere Ehrung von der Queen.

Tom Jones, 65, walisischer Popstar und ehemaliges Sex-Symbol, soll von Königin Elizabeth II. zum Ritter geschlagen werden. Der auch unter dem Namen "The Tiger" bekannte Sänger werde wegen seiner Verdienste um die Musik geehrt, berichteten Zeitungen am Samstag in London.

Jones war mit "It's Not Unusual" 1964 weltberühmt geworden. Auf der vom Buckingham-Palast zum Jahreswechsel veröffentlichten Ehrenliste stehen auch die Mode-Designerin Vivienne Westwood, der Dramatiker Arnold Wesker sowie der Schauspieler Robbie Coltrane, der in den "Harry Potter"-Verfilmungen als Wildhüter Hagrid zu sehen ist.

DPA DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker