VG-Wort Pixel

Louise Kjølsen Diese "Twerk Queen" bringt Sie garantiert in Weihnachtsstimmung

Weihnachtsgrüße der besonderen Art kommen im diesem Jahr aus Dänemark. Twerk-Queen Louise Kjølsen zeigt auf ihrem Instagram-Account, wie sich die Adventszeit mit Powackeln verbinden lässt. Die Videos produziert sie zusammen mit einem Hersteller für Bio-Glitzer. 


Die 30-Jährige lebt vom Twerken, teilt sie dem stern auf Anfrage mit. Sie gibt unter anderem Workshops und Unterricht. Wie etwa dem Königlichen Dänischen Ballett. 


Das Twerken liegt Louise im Blut: Seitdem sie zehn Jahre alt ist tanzt sie, seit 2008 praktiziert sie den „Bootyshake“. Das brachte ihr schon einige größere Auftritte ein, zum Beispiel mit den Elektrokünstlern „Major Lazer“ auf dem Roskilde Festival. 


Louise hat Psychologie studiert und ihre Abschlussarbeit sogar über das Twerken als feministische Praktik geschrieben. „Twerken ist feministisch, weil es die Norm verändert, welche Körper wir bestätigen und welche wir als schön betrachten.“


Auch auf ihrem Blog setzt sie sich mit dem Thema auseinander. So ist sie auch gefragter Gast bei Podiumsdiskussionen zum Thema #MeToo. Schön also, dass die Kopenhagenerin mit ihren witzigen Videos auch noch eine Message hat.
Mehr
Louise Kjølsen ist auf Instagram als "Twerk Queen" bekannt. Die 30-Jährige lebt in Kopenhagen und unterrichtet das Powackeln professionell. Zur Adventszeit hat sie sich einen ganz besonderen Kalender ausgedacht. 

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker