HOME

Vin Diesel: Emotionaler Post an Paul Walkers Geburtstag

"Fast and Furious"-Star Paul Walker wäre am heutigen Donnerstag 46 Jahre alt geworden. Vin Diesel findet emotionale Worte.

Vin Diesel (li.) und Paul Walker machten in der "The Fast and the Furious"-Reihe jahrelang gemeinsam die Straße unsicher

Vin Diesel (li.) und Paul Walker machten in der "The Fast and the Furious"-Reihe jahrelang gemeinsam die Straße unsicher

Am 30. November 2013 kam Schauspieler Paul Walker im Alter von nur 40 Jahren bei einem Autounfall ums Leben. Am heutigen Donnerstag hätte der "Fast and Furious"-Star seinen 46. Geburtstag gefeiert. Sein einstiger Co-Star und guter Freund Vin Diesel (52) findet rührende Worte.

Bei Instagram veröffentlichte der 52-Jährige anlässlich des Ehrentages eine Bildmontage, die ihn gemeinsam mit seinem früheren Film-Kollegen zeigt. "So viel, das ich dir erzählen will. So viel, das es zu teilen gibt", schrieb Diesel dazu, sein Blick auf dem Foto andächtig gen Himmel gerichtet. Und weiter: "Normalerweise würde ich heute planen, wie ich dich mit einem Geburtstagskuchen in Verlegenheit bringen kann. Haha. Stattdessen denke ich darüber nach, wie glücklich ich mich schätzen kann, dich meinen Bruder zu nennen."

"Du machst die Welt zu einem besseren Ort"

Obwohl Diesel in der Nacht auf Donnerstag ordentlich mit der Filmcrew des neuen "Fast and Furious"-Films gefeiert habe, könne er die Tränen nicht zurückhalten. "Die Tränen werden nie versiegen", schrieb er, "aber sie ändern sich". Sie würden mit der Zeit von jenen der Trauer zu jenen der Huldigung werden.

Der 52-Jährige, der mit Walker für insgesamt fünf "Fast and Furious"-Streifen vor der Kamera stand, habe an diesem Tag nur einen Wunsch: "Wir hoffen, dich stolz zu machen." Wen genau er damit meint? Offenbar Walkers mittlerweile 20-jährige Tochter Meadow. Von ihr habe Diesel am Morgen eine Nachricht erhalten, in der sie dem Schauspieler "Liebe für den heutigen Tag" gesendet habe. "Sie hat dein Herz", schrieb er weiter. "Es ist erstaunlich, aber irgendwie machst du die Welt auch weiterhin zu einem besseren Ort."

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.