HOME

Fragwürdiges "Heidi"-Kunstwerk: Vito Schnabel stellt Figur namens "Heidi" aus - spielt er auf Heidi Klum an?

Seine Trennung von Heidi Klum liegt über ein Jahr zurück. Auf seinem Instagram-Profil hat Vito Schnabel ein Kunstwerk gepostet, das wie das Topmodel heißt. Ein Seitenhieb?

Vito Schnabel und Heidi Klum lächeln auf einem Event in die Kamera

Vito Schnabel und Heidi Klum sind seit 2017 getrennt. Sie waren drei Jahre lang ein Paar.

Getty Images

Dass Heidi Klum und Tom Kaulitz glücklich miteinander sind, ist nicht zu übersehen. Nach ihrer Verlobung dürfte wohl auch klar sein, dass es ernst zwischen den beiden ist. Nachdem Klums Ex-Freund, Kunsthändler Vito Schnabel, eine Zeit lang mit Amber Heard zu sehen war, ist es ruhig um sein Liebesleben geworden. Kürzlich postete er auf seinem Instagram-Account eine Kunstfigur mit dem Namen "Heidi" – will er damit nun seiner glücklich vergebenen Ex eins auswischen?

Worum es geht: Kürzlich stellte Vito Schnabel in seiner Galerie in St. Moritz einen Kaffee-Roboter namens "Heidi" aus. Diesen postete er auch auf seinem Instagram-Account. Die Figur hat blonde Haare, die Brüste schauen heraus und die Instagram-User sind sich sicher: Das ist eine Anspielung auf Heidi Klum. Kann das stimmen? Wohl eher nicht, denn: Das Kunstwerk ist von US-Konzeptkünstler Tom Sachs, der aktuell seine neuesten Werke unter dem Titel "The Pack" vorstellt. So wie eben auch der Alpen-Kaffee-Roboter, der eine Anspielung auf das beliebte Kinderbuch "Heidi" sei. Daher auch die Tracht und die Zöpfe. Mit Model Heidi Klum habe das Kunstwerk also nichts zu tun. Ebenso wenig wie Vito Schnabel etwas mit dem Kunstwerk und der Namenswahl zu tun hat. Dass das Kunstwerk ausgerechnet mit dem Namen seiner Ex auf seinem Account auftaucht, ist also eher Zufall.

User stellen direkt einen Bezug zu Heidi Klum her

Die User können es sich aber nicht nehmen lassen, das Foto auf Vito Schnabels Account so zu kommentieren: "Ich habe ein Foto für dich", schreibt etwa ein Nutzer und markiert Heidi Klum in dem Kommentar. Ein anderer schreibt: "Love it! Hans und Franz and Heidi." Einige denken, es sei wirklich eine böse gemeinte Anspielung auf Heidi Klum und finden etwa: "Einfach nur lächerlich und peinlich sowas. Er sollte sich schämen." Das Kunstwerk selbst kommt bei den Followern des 32-Jährigen auch nicht besonders gut an: "Das soll Kunst sein? Mir kam als erste Idee: Ist das Kunst oder kann das weg! Traurig, wenn jemand sich so etwas anschaut und vielleicht noch dafür bezahlt ..."

Instagram-Post: Glückwünsche und Kritik – so fallen die Reaktionen auf Heidi Klums Verlobung aus

Verwendete Quellen: Instagram "Vito Schnabel"

maf