VG-Wort Pixel

Britischer Moderator Während sie schliefen: Diebe bestehlen Piers Morgan und seine Frau in Ferienvilla

Moderator Piers Morgan und seine Frau Celia Walden
Moderator Piers Morgan und seine Frau Celia Walden
© Chris Jackson / Getty Images
Der Schock kam am letzten Tag ihres Urlaubs: Der britische Moderator Piers Morgan und seine Frau Celia Walden wurden während ihrer Ferien in Südfrankreich Opfer eines Einbruchs.

Als Moderator der britischen TV-Show "Good Morning Britain" nimmt Piers Morgan nie ein Blatt vor den Mund, aber so viel Dreistigkeit dürfte selbst ihn sprachlos zurücklassen. Der 55-Jährige und seine Frau Celia Walden wurden in ihrem gemieteten Ferienhaus in Südfrankreich bestohlen. Die Diebe drangen in die Villa ein, während das Paar schlief und entwendeten unter anderem Bargeld und Schmuck. Kreditkarten und Führerscheine hätten sie zurückgelassen, schreibt Walden, die als Journalistin arbeitet, in einem Beitrag für den britischen "Telegraph".

Der Vorfall ereignete sich demnach am vergangenen Donnerstag, am letzten Tag ihres Urlaubes an der Côte d'Azur. Der Schmuck sei nicht besonders wertvoll gewesen, sondern habe eher einen ideellen Wert gehabt, so Walden. Unter dem Diebesgut befände sich zum Beispiel ein Ring, den Morgan ihr zum fünften Hochzeitstag geschenkt habe, sowie eine Vintage-Brosche von Pucci, die sie auf einem Flohmarkt in Los Angeles erstanden hat.

Beim Weckerklingeln flohen die Einbrecher

Schlimmer als der materielle Verlust, sei das Gefühl in seiner Privatsphäre gestört worden zu sein. "Sie müssen sich in das Schlafzimmer geschlichen und nur Zentimeter von uns entfernt gestanden haben", schreibt Walden. Neben ihrem Bett habe eine Handtasche gelegen, aus der ebenfalls Bargeld gestohlen wurde.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Sie sagt, die Sache hätte noch viel schlimmer ausgehen können, wenn sie die Diebe auf frischer Tat ertappt hätten. Denn das Paar hatte seinen Wecker auf sechs Uhr morgens gestellt. Offenbar wurden die Einbrecher durch das Klingeln alarmiert und flohen aus dem Haus. 15 Minuten nach dem Weckerklingeln stand Celia Walden auf und entdeckte das Chaos. "Ich wusste in der Sekunde, als ich das Wohnzimmer betrat, dass etwas nicht stimmte", schreibt die 44-Jährige.

Die beliebtesten Tricks der Einbrecher

Die französische Polizei vermutet, dass die Diebe das Anwesen vor ihrem Coup mit einer Kameradrohne inspiziert haben. Inzwischen eine gängige Methode, um sich aus der Luft einen Überblick über die luxuriösen Anwesen an der Côte d'Azur zu verschaffen. Denn Piers Morgan und seine Frau sind nicht die ersten Gäste, die im Ferienparadies bestohlen wurden. Auch Formel-1-Fahrer Jenson Button, Fußballer Patrick Vieira und das britische Model Abbey Clancy wurden bereits Opfer von Überfällen und Einbrüchen in Südfrankreich.

Quellen:"The Telegraph", "Daily Mail"

jum

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker