VG-Wort Pixel

Billie Eilish Deshalb will sie mit 18 ihren Style verändern


Im Dezember wird Billie Eilish volljährig: Dann will sie sich als Frau präsentieren. Ihre Fans kennen sie bisher nur im lockeren Baggy-Look.

Billie Eilish (17, "bad guy") ist bekannt für ihren Baggy-Style - weite Hosen und Pullover gehören quasi zu ihrem Markenzeichen. Laut der Oktober-Ausgabe der US-amerikanischen "Elle" hätten Feministinnen die Theorie, Eilish desexualisiere sich selbst. Die Eltern ihrer weiblichen Fans hingegen seien froh - denn so zeigen ihre Töchter ihre Oberweite ebenso wenig wie Eilish. "Das macht mich verrückt", sagt die Sängerin im Interview mit der "Elle". Denn es gibt einen ganz bestimmten Grund für diesen Dresscode, wie sie erzählt: "Ich muss große Shirts tragen, damit niemand sich unwohl wegen meiner Brüste fühlt!"

Im Juni war Billie Eilish vor einem Konzert in Nashville in einem Tank Top aus ihrem Tour-Bus gestiegen, um Fans zu begrüßen - einer schoss ein Foto. Ihre Brüste landeten in den Twitter-Trends auf Platz eins. "Was soll das? Jeder hat über meine Brüste geschrieben!" Kürzlich habe sie sich über Video außerdem mit einem engen Freund unterhalten. "Ich trug ein Tank Top", erzählt die 17-Jährige. "Und er sagte: 'Zieh dir mal ein Shirt an!' Ich erwiderte: 'Ich habe ein Shirt an!'"

Ihre Oberweite sei schon immer ein Thema gewesen, weswegen sie hochgeschlossene, weite Sachen trage. Doch dies könnte bald ein Ende haben - im Dezember wird sie 18 Jahre alt. "Ich werde eine Frau sein. Ich will meinen Körper zeigen. Was ist, wenn ich ein Video machen will, in dem ich begehrenswert aussehe?" Doch sie wisse schon jetzt, wie die Leute reagieren: "Ich habe allen Respekt für sie verloren", würden die Fans ihrer Meinung nach sagen.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker