HOME

Moschino: Kondom am Ohr und Micky auf der Brust: Das ist die neue Designerkollektion von H&M

Mit seinen schrillen und exzentrischen Entwürfen brachte Designer Jeremy Scott das Label Moschino auf die Erfolgsspur. Für H&M entwarf er jetzt eine eigene Kollektion. Die ist ab dem 8. November erhältlich.

Helden der Kindheit  Jeremy Scott liebt Cartoons ebenso wie der Gründer der Marke, Franco Moschino. Für seine H&M-Kollektion ließ der US-Designer Disney-Helden wie Donald Duck und Micky Maus auf zahlreiche Kleidungstücke drucken. Fast könnte man meinen, man sei in der Kinderabteilung gelandet, aber dieses Entwürfe sind für erwachsene Comic-Fans gedacht. Kleid: 99 Euro; Hoodie: 79,99 Euro; Sweater: 59,99 Euro; Shirt: 34,99 Euro.

Helden der Kindheit

Jeremy Scott liebt Cartoons ebenso wie der Gründer der Marke, Franco Moschino. Für seine H&M-Kollektion ließ der US-Designer Disney-Helden wie Donald Duck und Micky Maus auf zahlreiche Kleidungstücke drucken. Fast könnte man meinen, man sei in der Kinderabteilung gelandet, aber dieses Entwürfe sind für erwachsene Comic-Fans gedacht. Kleid: 99 Euro; Hoodie: 79,99 Euro; Sweater: 59,99 Euro; Shirt: 34,99 Euro.

Die diesjährige Designer-Kollektion von H&M entwirft Modemacher Jeremy Scott. Der 43-jährige Amerikaner arbeitet seit Oktober 2013 für das italienische Modehaus Moschino und machte es mit seinen exzentrischen Entwürfen zu einem der begehrtesten Labels der Branche. Vor allem Promis wie Katy Perry, Madonna oder Miley Cyrus lieben die schrillen Designs.

Bald können sich auch Normalos in Moschino kleiden: Am 8. November kommt die Kollektion des Labels weltweit  in die H&M-Läden. Auch online werden die Entwürfe für Männer und Frauen erhältlich sein. Erfahrungsgemäß dürften die Schlangen wieder lang und die Regale recht schnell geleert sein.

Neue Designer-Kollektion: Moschino entwirft für H&M: Achtung, es wird exzentrisch!
Diese Nachricht dürfte Modefans weltweit in Aufregung versetzen: Die diesjährige Designer-Kollektion von H&M entwirft Modemacher Jeremy Scott. Der 42-jährige Amerikaner arbeitet seit fünf Jahren für das italienische Modehaus Moschino und machte es mit seinen exzentrischen Entwürfen zu einem der begehrtesten Labels der Branche. Vor allem Promis wie Katy Perry, Madonna oder Miley Cyrus lieben die schrillen Designs. Model Gigi Hadid (r.) gab beim Coachella-Festival einen ersten Vorgeschmack, was die H&M-Kunden erwartet. Die Kollektion wird ab dem 8. November erhältlich sein.

Diese Nachricht dürfte Modefans weltweit in Aufregung versetzen: Die diesjährige Designer-Kollektion von H&M entwirft Modemacher Jeremy Scott. Der 42-jährige Amerikaner arbeitet seit fünf Jahren für das italienische Modehaus Moschino und machte es mit seinen exzentrischen Entwürfen zu einem der begehrtesten Labels der Branche. Vor allem Promis wie Katy Perry, Madonna oder Miley Cyrus lieben die schrillen Designs. Model Gigi Hadid (r.) gab beim Coachella-Festival einen ersten Vorgeschmack, was die H&M-Kunden erwartet. Die Kollektion wird ab dem 8. November erhältlich sein.

jum
Themen in diesem Artikel