HOME
powered by

Trend Slipdress: Entschuldigung, Sie haben noch Ihr Nachthemd an

Das Nachthemd erlebt eine Neuerfindung: Statt nur im Bett darf es jetzt auch auf der Straße getragen werden. Slipdress heißt der neue Look, bei dem Unterwäsche sichtbar wird. Nur Mut.

Kendall Jenner und Gigi Hadid

Gingen im Nachthemd zur After-Show-Party der MTV Awards: Kendall Jenner (l.) und Gigi Hadid

Die Kardashian-Schwestern haben es vorgemacht: Mit dünnen Nachthemden und in Spitzen-BHs zeigten sie sich in der Öffentlichkeit - seitdem ist der sogenannte Slipdress auch auf der Straße angesagt. Und der ist ganz schön nackig. Fast alles ist erlaubt, Hauptsache die Unterwäsche wird zur Alltagskleidung umfunktioniert. Drei Beispiele für den sexy neuen Trend:

1. Kendall Jenner im Nachthemd

?

Ein von Kendall Jenner (@kendalljenner) gepostetes Foto am

Im Alltag darf es schon ein bisschen mehr sein - mehr Stoff! Unterwäsche wird unter dem Slipdress nicht getragen, höchstens Microfaserhöschen und Klebe-BHs sind erlaubt. Also muss für das Büro etwas Bedeckendes her. Star-Style-Tipp von Kim Kardashians Supermodel-Schwester Kendall: Fix ein Shirt anziehen, Kleid in passender Farbe drüber und schon steht der moderne Topmodel-Look.

2. Kylie Jenner zeigt den Straßen-Slipdress

?

Ein von King Kylie (@kyliejenner) gepostetes Foto am

Regen macht unschöne Flecken auf dem häufig seidenähnlichen Stoff. Nichts, was ein kuscheliger Cardigan nicht lösen könnte. Der erwärmt auch auf dem Nach-Hause-Weg, wenn das denn kein Mann tut. Die Wollmütze ist optional und warum Kylie Jenner die in Los Angeles braucht, weiß nur sie.

3. Rihanna macht den Slipdress zur Abendrobe

@badgalriri #rihanna #dress #slipdress #lookoftheday #look #outfit #outfitoftheday #sunglasses #dress #mode #model #outfit

Ein von The Dollar Trendy (@dollarwomanlux) gepostetes Foto am

Schon 90'er Jahre Serien-Ikone Carrie Bradshaw wusste um die Magie des Nacktkleides und trug es zum Date mit Mister Big. Also, dem nächsten Date einfach den Kopf verdrehen und es der Neuzeit-Ikone Rihanna nachmachen: Signalfarbe Rot plus Slipdress garantieren weitere Verabredungen.


Mehr Mode-Themen von Grazia:

Layering-Trend: So stylt man das T-Shirt zum Kleid richtig

Diese Pyjamas sind viel zu schön fürs Bett  

Martyna Rieck/Grazia