Style Britney Spears als Modesünderin ausgezeichnet


Popstar Britney Spears ist von dem US-Magazin "People" zu einer der am schlechtesten gekleideten Prominenten des Jahres gekürt worden.

Popstar Britney Spears ist von dem US-Magazin "People" zu einer der am schlechtesten gekleideten Prominenten des Jahres gekürt worden. Sie teilt diese zweifelhafte Ehre unter anderem mit den Sänger-Kolleginnen Lil’ Kim und Mariah Carey.

Die Auszeichnung für das freizügigste Outfit verlieh die Zeitschrift in ihrer am Donnerstag erschienenen Spezialausgabe an die Schauspielerin Winona Ryder und die Sängerin Da Brat.

Besonderes Lob hingegen wurde den Schauspielerinnen Nicole Kidman und Jennifer Aniston zuteil. Kidman erhielt für ihr elegantes Auftreten den Preis in der Kategorie "Die Göttin", während Aniston für ihre schlichte Kleidung den Titel "Die Puristin" verliehen bekam. Kate Hudson schließlich - kürzlich in der Liebeskomödie "Wie werde ich ihn los - in 10 Tagen?" zu sehen - erhielt für ihre unkonventionelle Kleiderwahl die Auszeichnung "Der Freigeist".


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker