HOME

Mit Bewegung zur Bestform: Öfter mal aktiv sein

Wer abnehmen und dauerhaft schlank bleiben möchte, muss im Alltag öfter mal aktiv bleiben. Aufstehen aus dem Bürostuhl, Treppensteigen statt Fahrstuhl oder morgendliches Radfahren tragen dazu bei, dauerhaft schlank zu bleiben.

Jeder Schritt zählt

Ob „Drive-In“, Fernbedienungen oder stundenlanges „Zocken“ vor dem PC  - unser Alltag ist voll von Aktivitäten, die uns keinerlei Bewegung abverlangen. Doch genau dieser Bewegungsmangel birgt Gefahren für unsere Gesundheit. Denn seit Jahrtausenden ist der menschliche Körper dazu geschaffen Tag täglich zu jagen, zu sammeln und – in Gefahrensituationen – vor dem Säbelzahntiger – zu flüchten.

Bewegungshäppchen statt Turbo-Training

Wer also schon morgens sein Auto stehen lässt und satt dessen öffentliche Verkehrsmittel nutzt, um in die Arbeit zu kommen, macht den ersten Schritt zu mehr Bewegung im Alltag. Klingt einfach? Ist es auch. Denn nicht die Intensität der Bewegung ist für die Gesundheit entscheidend, sondern die Regelmäßigkeit mit der kleinere „Bewegungshäppchen“ über den Tag verteilt werden.

Und was motiviert schließlich besser als das tägliche Bewegungspensum mit Hilfe von funktionalen und stylishen Fitness-Trackern zu verfolgen?  Neben regelmäßiger Pulsmessung, zählen die digitalen waerables Ihren täglichen „Amount“ an Bewegung und erinnern daran sich zu bewegen.

Hier haben wir einige Fitness-Uhren zusammengestellt, die jeden Bewegungsmuffel Spaß machen und uns daran erinnern „öfter mal aktiv zu sein“


Wer also denkt, er wäre gut beraten einmal die Woche eine hochintensive Sporteinheit zu absolvieren, der liegt falsch. Klüger ist es öfter mal aktiv zu sein anstatt nur einmal die Woche ein intensives Sporttraining zu absolvieren und sein Kreislaufsystem am Ende auch noch zu belasten. Effektiver: Kürzere, kleinere Sporteinheiten. Das kann auch ein ausgedehnter Waldspaziergang mit dem Hund sein, oder die morgendliche Radtour zur Arbeit. Damit Ihr auch zur Winterzeit gut ausgerüstet seit, findet ihr hier ein paar Accessoires, die Spass machen und dabei helfen warm zu bleiben:


Stoffwechselturbo

Was genau macht also schlank? Wer sich täglich – wenn auch nur in kleinen Schritten bewegt– kurbelt sein Herz-Kreislaufsystem an, verbessert nachhaltig seine Blutfett- und Blutzuckerwerte und kurbelt vor allem seinen Stoffwechsel an. Und ein aktiver Stoffwechsel wiederum verbrennt mehr Kalorien. Und genau deshalb ist es entscheidend, dass wir kleinere tägliche Bewegungshäppchen in unseren Alltag integrieren, die unseren Stoffwechsel ankurbeln und mehr Kalorien verbrennen. Nur durch einen aktiven Lebensstil können wir als langfristig schlank und fit bleiben.Das kleine extra Stückchen Schokolade können Sie sich also getrost leisten, wenn Sie morgens mit dem Rad statt des Autos in die Arbeit pendeln.


Steh auf!

Wie jetzt also die tägliche Routine des gemütlichen Sitzens durchbrechen?  Hier ein paar Tipps, die sofort und  ohne viel Aufwand dazu helfen, den Stoffwechsel zu aktivieren und dauerhaft mehr Kalorien zu verbrennen:

  1. Nehmen Sie die Bahn und lassen Sie Ihr Auto morgens in der Garage. und für ein paar extra Kalorien 
  2. Noch effektiver: Fahren Sie Rad – wenn die Distanz zwischen Wohnort und Arbeitsplatz in angemessener Fahrzeit zu schaffen. Und keine Ausreden wegen des Wetters: Schaffen Sie sich Funktionskleidung an, denn Sie wissen ja: „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur ….“
  3. Steigen Sie Treppen – wann immer es möglich ist. Vermeiden Sie es den Fahrstuhl zu verwenden

  4.  Stehen Sie auf beim Telefonieren. Egal ob zuhause oder im Büro

  5. Bei sitzender Tätigkeit: Bauen Sie regelmäßige kurz Pausen ein, machen Sie Mittags einen kurzen Spaziergang ums Haus und suchen Sie die weit entfernteste Toilette, um einen Extra-Gang einzulegen

  6. Statt der regelmäßigen Auszeit am Feierabend – lieber ein Abendspaziergang als auf dem Sofa zu liegen

Themen in diesem Artikel