HOME

Lady Gaga und Bradley Cooper: "Endlich Heterosexualität verstanden": So feiert das Netz den Oscar-Schmacht-Auftritt

Lady Gaga und Bradley Cooper sorgten mit ihrem Duett ihres Songs "Shallow" für den Gänsehaut-Augenblick der diesjährigen Oscar-Verleihung. Im Netz überschlugen sich anschließend die Reaktionen.

Im Vorfeld gab es immer wieder Gerüchte, dass sich Bradley Cooper und Lady Gaga während der Dreharbeiten zu ihrem Film "A Star Is Born" näher gekommen seien. Ihr gemeinsamer Live-Auftritt bei den Oscars 2019 hat die Gerüchte nun befeuert – und das, obwohl Bradley Coopers Partnerin Irina Shayk nur wenige Meter entfernt von der Bühne saß.

Gaga und Cooper gaben alles, kamen schon händchenhaltend zu den Mikrofonen und legten eine wahre Schmacht-Performance hin. Als er dann sein Solo anstimmte, guckte sie ihm vom Klavier aus tief in die Augen. Und es wurde noch intimer. Für die gemeinsamen Strophen setzte Cooper sich ganz dicht neben Gaga auf die Pianobank. Kopf an Kopf, Wange an Wange und tief in die Augen blickend sangen sie die letzte Strophe ihres Songs "Shallow". Man hörte es förmlich knistern und wartete gespannt darauf, dass sie sich am Ende küssen. Doch es blieb (nur) bei einer innigen Umarmung.

Die besten Netz-Reaktionen

Trotzdem überschlugen sich die Kommentare im Netz. Die Fans flippten völlig aus: "Haben Lady Gaga und Bradley Cooper gerade verkündet, dass sie ein Baby bekommen – oder habe ich das falsch verstanden?", fragte eine Userin. Ein anderer schrieb: "Ich glaube, ich habe Heterosexualität endlich verstanden."

Sind Bradley Cooper und Lady Gaga bald ein Paar?

Auch wenn es sich viele Fans wünschen, Lady Gaga und Bradley Cooper werden höchstwahrscheinlich nicht das neue Traumpaar Hollywoods. Die Sängerin gab zwar gerade bekannt, dass sie sich von ihrem Verlobten Christian Carino getrennt habe, doch zwischen Cooper und Shayk scheint alles in Ordnung zu sein.

Das Model war bei der 91. Oscarverleihung auch seine Begleitung – und gehörte zu den Ersten, die nach dem Auftritt ihres Partners von ihren Stühlen aufsprangen, um zu applaudieren. Eifersucht? Fehlanzeige! Ganz im Gegenteil: Nachdem Lady Gaga ihren Oscar in der Kategorie "Bester Song" entgegengenommen hatte, umarmten sich die beiden Frauen sogar herzlich.

9 Fakten zum Filmpreis: Diebstahl, Krieg und ungewöhnliche Namensvettern: Angeberwissen für die Oscars
rpw