HOME

Mit Reese Witherspoon: Es wird seeeeehr wahrscheinlich einen neuen Teil von "Natürlich Blond" geben

17 Jahre nach dem ersten Teil wird es anscheinend bald einen neuen Film aus der Reihe "Natürlich Blond" mit der zauberhaften Anwältin Elle Woods geben. Laut dem Magazin "Deadline" ist Reese Witherspoon bereits in finalen Verhandlungen.

Eine Szene aus dem Film "Natürlich Blond 2"

Reese Witherspoon spielte 2001 und 2003 in den ersten beiden Teilen von "Natürlich Blond" die liebenswürdige Hauptfigur Elle Woods

Picture Alliance

17 Jahre ist es her, dass der erste Teil von "Natürlich Blond" im Kino lief. SIEBZEHN! Die Erkenntnis, dass wir alle sehr alt geworden sind, wird überschattet von einer frohen Botschaft für alle Fans der Kultblondine: steht laut dem Online-Magazin "Deadline" kurz vor Vertragsabschluss für eine Fortsetzung von "Natürlich Blond" (im Original: "Legally Blonde") mit der Produktionsfirma MGM. 

2001 feierte der Film über die pink-liebende Jura-Studentin Elle Woods Premiere. Laut "Deadline" sollen die damaligen Produzenten Marc Platt und Adam Siegel für den neuen Film bereits zugesagt und auch die Drehbuchautorinnen des ersten Teils Kirsten Smith und Karen McCullah in finalen Verhandlungen sein. Angeblich sollen sie so schnell wie möglich mit dem Schreiben beginnen. Über die Handlung ist noch nichts bekannt, sie soll sich aber am Spirit von Teil 1 orientieren. Mit einer ordentlichen Portion "Female Empowerment". 

"Natürlich Blond 3" kommt und alle flippen aus

Nachdem "Deadline" die Nachricht raushaute, drehte das Netz vollkommen durch:

"Ich: 'Ich mag keine Sequels. Die sind überbewertet.'

Auch ich: 'SIE VERÖFFENTLICHEN 'LEGALLY BLONDE 3' DAS IST DIE BESTE NACHRICHT ÜBERHAUPT ICH KANN NICHT MAL'" 

Für die -Community scheint ein langgehegter, pinker Traum in Erfüllung zu gehen. 

"Die Welt mag auseinander fallen, aber wenigstens macht Reese Witherspoon 'Legally Blonde 3' und Apple fügt Facetime-Gruppen-Anrufe zum neuen Betriebssystem hinzu", scherzt eine Userin. 

"Die Bekanntgabe, dass sie 'Legally Blonde 3' machen, ist die beste Nachricht in 2018", schreibt eine andere. Und ganz ehrlich? Ein bisschen recht hat die Dame.

Kein "Natürlich Blond 3" in Deutschland

"Natürlich Blond 3" wird der Film aber in Deutschland wohl nicht heißen, denn den gibt es schon. 2009 wurde eine Fortsetzung von Teil 1 und 2 ohne Elle Woods gedreht. Der Name: "Natürlich blond 3 – Jetzt geht’s doppelt weiter". Im Original hieß er "Legally Blondes", weswegen er in den USA sehr wahrscheinlich tatsächlich einfach "Legally Blonde 3" heißen wird. Also müsste es hier eigentlich heißen: "Natürlich Blond 4" kommt! YAY!


def
Themen in diesem Artikel