Kultur Liebe, Mord und Pathos: Lohnt sich die Verfilmung des Weltbestsellers "Der Gesang der Flusskrebse"?

"Der Gesang der Flusskrebse" Szenenbild
Baumschule: Tate (Taylor John Smith) bringt Kya (Daisy Edgar-Jones) das Lesen bei
© 2021 Sony Pictures Deutschland GmbH
Mit "Der Gesang der Flusskrebse" kommt jetzt die Verfilmung des Bestsellers von Delia Owens in die Kinos. Christine Kruttschnitt über gefälliges Bestseller-Kino – und einen handfesten Skandal.
Von Christine Kruttschnitt

Wahrscheinlich wird sie sich nie an diese Momente gewöhnen, obwohl sie seit vier Jahren immer gleich ablaufen. Das Telefon klingelt, jemand vom Verlag im fernen New York ruft triumphierend: "Wir sind wieder auf Platz eins der Bestsellerliste!" Und Delia Owens bricht zuverlässig in Jubel aus.


Mehr zum Thema



Newsticker