HOME

Oh jemine!: Wenn die Trauzeugin am Boden liegt: die Geschichte eines kuriosen Hochzeitsbilds

Kevin und Jess heirateten romantisch im Sommer. Es war eine rundum perfekte Feier, und auch das Foto ihres ersten Kusses hätte einfach nur schön sein können – wenn darauf nicht im Hintergrund die in Ohnmacht gefallene Trauzeugin zu sehen wäre.

Das Brautpaar küsst sich vor dem Altar, während im Hintergrund die Trauzeugin auf dem Boden liegt

Ein ganz besonderes Bild: Das Hochzeitsfoto von Jess und Kevin

Die meisten Paare wünschen sich eine Sommerhochzeit. Stehtische im Freien, ein Pavillonzelt, blauer Himmel und luftige Kleider. Sommer heißt aber auch: Hitze. Und wenn man nicht nur feiert, sondern auch mithelfen und organisieren muss, kann das ganz schön anstrengend werden. Das musste auch eine Trauzeugin aus den schmerzvoll feststellen.

Trauzeugin – das ist ein stressiger Job

Grace Ryan war die Schwester des Bräutigams: Kevin Ryan wollte mit seiner Liebsten, Jess, vor den Traualtar treten. Bei der Planung der Feier, der Dekoration, den Fragen der Gäste stand Grace dem Paar mit vollem Einsatz zur Seite. Natürlich gab es auch am großen Tag selbst noch endlos viel zu erledigen. Grace meisterte alle Aufgaben bravourös, damit Kevin und Jess den Kopf frei hatten und einfach ihre Trauung genießen konnten. Und das alles bei drückenden Hochsommertemperaturen.

Das führte allerdings zu einem , das keiner der Beteiligten je vergessen wird. Mit einem Augenzwinkern postete Bräutigam Kevin das Bild nun, drei Jahre später, bei Twitter. Denn inzwischen können alle darüber lachen.

Was war passiert? Nach dem Ja-Wort forderte der Pastor das Paar auf, sich zu küssen. Zum ersten Mal als Mann und Frau. Ganz wie im Film.

 Und natürlich war der Hochzeitsfotograf dabei und hielt im perfekten Moment die Kamera auf die beiden. Ganz romantisch gaben sich Kevin und Jess einen Kuss, ein Augenblick voller Romantik – und genau in diesem Augenblick fiel Trauzeugin Grace im Hintergrund zu Boden.

Der Ohnmachtsanfall kam ohne Vorwarnung

Sie war ohne Vorwarnung in Ohnmacht gefallen. Hitze, Stress, Emotionen – da kann der Kreislauf schon mal zuviel bekommen. Im nächsten Augenblick scharten sich alle um sie, sorgten dafür, dass es Kevins Schwester schnell wieder besser ging. Doch auf dem fast perfekten Hochzeitfoto, das der Fotograf vom Kuss der beiden gemacht hatte, sieht man das frisch verheiratete Paar – und im Hintergrund die Beine der gerade zu Boden gestürzten Grace.

Aus dem Schockmoment, von dem sich alle glücklicherweise unbeschadet erholt haben, wurde somit ein ganz besonderes Hochzeitsbild. Eines, das Ehemann Kevin inzwischen auch teilen kann, weil es die Beteiligten längst nur noch witzig finden.


wt
Themen in diesem Artikel