HOME

Gina Lückenkemper: Skurrile Methode: Warum dieser Leichtathletik-Star im Training an einer Batterie leckt

Gina Lückenkemper ist das Sprint-Ass der deutschen Leichtathletik und holte zuletzt Silber bei der Heim-EM in Berlin. Sie sorgt aber auch immer wieder mit einem seltsamen Ritual für Gesprächsstoff.

Gina Lückenkemper

Leichtathletin Gina Lückenkemper jubelt bei den Europameisterschaften im Berliner Olympiastadion über Silber

Bei der Leichtathletik-WM in Berlin hat Gina Lückenkemper in der vergangenen Woche nicht enttäuscht: Sie holte über 100 Meter die Silbermedaille und wurde damit ihrem Status als Medaillenhoffnung gerecht. Allerdings gibt es neben ihren sportlichen Erfolgen immer noch ein anderes Thema, über das die Menschen sprechen, sobald es um Gina Lückenkemper geht: Die 21-Jährige leckt im Training an einer Neun-Volt-Batterie.

Im Interview mit dem Sportmagazin "Kicker" hat Lückenkemper jetzt Auskunft über das skurrile Ritual gegeben: Es sei ein reines Trainingsmittel. Sie habe die Batterie noch nie in einem Wettkampf benutzt. Mit der Batterie schocke sie die Zunge, um eine bestimmte Hirnregion zu aktivieren: "Die Zunge ist sehr groß im Gehirn verankert – und über die Aktivierung der Zunge können wir auch die entsprechende Hirnregion aktivieren und so Lernprozesse ein wenig beschleunigen."

Gina Lückenkemper: Neuroathletik mit Batterie

Die Methode sei im Rahmen ihres Neuroathletik-Programms mit ihrem Trainer Lars Nienhard zustande gekommen: "Die Arbeit mit Lars ist speziell, weil wir uns nur auf das Nervensystem konzentrieren." Neuroathletik sei noch relativ neu, so Lückenkemper, und es gebe noch nicht viele Athleten, die mit so etwas arbeiten.

Sportler, die mit seltsam anmutenden Ritualen gibt es dafür umso häufiger: Wir denken da an Rafael Nadals Flaschen-Tick oder Serena Williams Marotte, die Socken während eines Turniers nicht zu wechseln und erst nach dem letzten Spiel zu waschen. Der Footballer Les Miles riss vor jeder Partie ein Büschel Gras aus und steckte es in den Mund, um sich mit dem Platz zu verbinden.

Aber Gina Lückenkempers Methode kommt im Vergleich dann doch noch etwas skurriler daher.

Protestaktion vor seinem Laden: Metzger jagt Veganer mit Fleisch in die Flucht
tim