HOME

Ritus für die Fruchtbarkeit: Hoch lebe der Penis - Phallus-Festival begeistert Japaner

Das alternde Japan braucht dringend Nachwuchs. In einem Schrein in Kawasaki werden die Götter um Fruchtbarkeit und eine sichere Geburt gebeten – mit Hilfe imposanter Penisse. 

Frühlingsgefühle: Ein riesiger Phallus wird beim Phallus-Festival durch die Straßen von Kawasaki getragen

Frühlingsgefühle: Ein riesiger Phallus wird beim Phallus-Festival durch die Straßen von Kawasaki getragen

DPA

"Der schmeckt erstaunlich gut", sagt Jennifer. Die 40-jährige Amerikanerin blickt lachend auf einen Lolli in Phallusform. Im Hintergrund hallt Gejohle durch die Straßen, Gruppen von Japanern tragen unter anfeuernden Rufen einen heiligen Schrein mit senkrechtem Holz-Penis auf den Schultern durch die Straßen. "Sowas habe ich noch nie zuvor gesehen", sagt Jennifers Freundin Jerry. "Als ich davon hörte, dachte ich: Sowas gibt's echt?!" 

So wie die Touristinnen aus San Francisco zog es am Sonntag zahlreiche Besucher aus aller Welt in die Tokioter Nachbarstadt Kawasaki. Beim Kanamara Matsuri - "Festival des metallenen Phallus" - dreht sich zum Frühlingsbeginn auf dem Gelände des Schreins Wakamiya Hachimangu und in den umliegenden Gassen alles um das männliche Geschlechtsteil.

Es geht um Fruchbarkeit und sichere Geburten

Im Ursprung geht es darum, die Götter um Fruchtbarkeit und eine sichere Geburt ihrer Kinder zu bitten. "Die Götter werden uns als Pärchen denke ich helfen", erzählt Shinya und blickt lächelnd seine Freundin an. Sie hätten nämlich noch keine Kinder, sagt der japanische YouTuber und blickt durch eine Plastikbrille, von der ein Gummipenis über seiner Nase herabhängt. 

Kinder kann Japan tatsächlich gebrauchen. Die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt sieht sich mit den Herausforderungen einer rapiden Überalterung und sinkender Geburtenrate konfrontiert. Die Bevölkerung des Landes schwindet. Doch von solchen Problemen wollen die Besucher des Penis-Festivals zumeist nichts wissen, es geht fröhlich und unverkrampft zu. 

Der Ursprung des Festes liegt im 17. Jahrhundert: Prostituierte baten die Götter damals um gute Geschäfte und Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten. Auch an anderen Orten des Landes gibt es ähnliche Feiern. In Kawasaki tragen Japaner in traditionellen Festjacken drei Schreine (Omikoshi) durch die Menge, auf denen jeweils ein Phallus thront. Einen davon, ein mächtiges, rosafarbenes Exemplar, haben Mitarbeiter eines Transvestitenclubs gespendet.

 

Auch ein Fest für Schwule, Lesben und Transgender

Die Veranstalter begrüßen die Menge mit den Worten: "Verehrte Damen und Herren und andere" - und ernten damit großen Applaus. LGBT (Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender) haben es im Inselreich noch immer schwer. Gesetze werden noch immer so ausgelegt, dass eine Heirat nur zwischen Mann und Frau erlaubt ist. Einzelne Gemeinden haben immerhin Partnerschafts-Verordnungen für gleichgeschlechtliche Paare erlassen. Das erleichtert Vorhaben wie das Anmieten einer gemeinsamen Wohnung.

NEON Unnützes Wissen : Millionen Deutsche sind impotent – sechs erstaunliche Fakten zum Thema Männer und Sex
tis / Lar Nicolaysen
Ich brauche dringend Hilfe bei der EM rente
Guten Tag mein Name ist Carsten Langer ich bin 46 Jahre alt und Versuche seit März 2015 die EM Rente zu beckommen meine Ärzte sagen ich kann nicht mehr Gutachten der Kranken Kasse sieht das auch so nur die Gutachter der Rentenkasse Sehens anders war schon vor sozial Gericht 1 Instanz Richterin sagt ich kann nicht am Gutachten vorbei entscheiden ihre Empfehlung ich sollte in die 2 Instanz weil sie meint das ich auch nicht mehr Arbeits fähig bin die 2 Instanz sagt laut Gutachten könnte ich noch arbeiten aber ihre Meinung nach könnte ich auch nicht mehr arbeiten ich sollte doch auf ein Urteil verzichten und ich sollte neu Rente beantragen und der zwischen Zeit wurde ich zur Berufs Findung geschickt die nach sechs Wochen von der Rentenkasse abgebrochen wurde habe auch erfahren das die Rentenkasse mir keine Umschulung mehr zutraut auf den Rat ich sollte noch Mal EM Rente beantragen bin ich in Reha gegangen damit ich auch neue Arzt berichte habe die Reha hat den Aufenthalt von 4 auf drei Wochen verkürzt und mich entlassen als nicht arbeitsfähig für den allgemeinen Arbeits Markt und ich kann keine 3 Stunden arbeiten das hat der Rentenkasse wieder nicht gereicht hatich wieder zum gutachter geschickt der mir 45 Minuten fragen gestellt hat und jetzt heißt es ich kann wieder voll arbeiten auf den allgemeinen Arbeits Markt Meine Erkrankungen sind Ateose in beiden knieen und mehreren Finger Gelenken Verschleiß in beiden Fuß, Hüft, Schulter und elebogen Gelenken dazu Gicht im linken Daumen satel Anhaltende Schmerzstörungen Wiederkehrende Depressionen Übergewicht Hormonstörungen Wirbelsäulenleiden Bandscheibenschädigung Schlaf Atem Störung Schlafstörungen eine ausgeprägte lese und rechtschreib Schwäche Panick Attacken ( Zukunftsangst) Suizidale Gedanken 1 Suite Versuch Laut aus Zügen einiger Befunde Bin ich nicht mehr Stress resistent Darf keinen akort machen keine Schicht Arbeit keine gehobene Verantwortung überaschinem oder Personen tragen usw Aber al das reicht nicht für die EM Rente Mittlerweile bin ich von der Kranken Kasse ausgesteuert das Arbeitsamt hat mich nach 9 Monaten abgemeldet und seit April wäre die Renten Kasse nicht mehr für mich zuständig aber da ein laufendes verfahren ist hmm keine Ahnung Da ich Mal gut verdient habe habe ich eine bu abgeschlossen aber da die über 900 euro mir zählt und das schon fast 3 Jahre habe ich kein Anspruch auf Harz 4 Grundsicherung Wohngeld oder sie Tafel für essen nein ich darf dafon mich noch mit 260€ freiwillig Kranken versichern Deswegen konnte ich meine Wohnung mir nicht mehr leisten und bin auf einen Campingplatz gezogenitlerweil habe ich eine Freundin und wir teilen uns die Wohnung Bitte ich brauche dringend Hilfe mir wird das alles zuviel werde mich parallel zu ihnen auch an den svdk wenden aber vielleicht können sie unterstützend helfen ich weiß echt nicht weiter und meine schlechten Gedanken werden wider sehr stark Mfg