HOME

"Umgekehrter Rassismus": Warum in London plötzlich Filmplakate mit schwarzen Darstellern hängen

Diese Filmplakate hängen derzeit an den Bushaltestellen in London. Gibt es etwa bald Neuverfilmungen von "Titanic" und "Harry Potter" mit schwarzen Schauspielern in den Hauptrollen? Das nicht. Aber was steckt dahinter?

Die Filmplakate von Titanic und Harry Potter hängen in London gerade mit schwarzen Schauspielern

Unter anderem diese Filmplakate hängen in London an den Bushaltestellen. Dahinter steckt die die politische Bewegung "Legally Black".

Das offizielle Filmplakat von "Titanic" kennt vermutlich jeder. Über dem Bug des Schiffes umarmt Leonardo DiCaprio innig Kate Winslet. Doch in London hängt an einer Bushaltestelle derzeit ein ganz anderes – eines, das nicht offiziell ist: Auf dem sind die zwei Schauspieler durch eine schwarze Frau und einen schwarzen Mann in exakt der gleichen Pose ersetzt. Dahinter steckt die politische Bewegung "Legally Black".

"Wir haben uns zusammengeschlossen, die Art und Weise zu bekämpfen, in der Schwarze in den Medien dargestellt werden", sagt Belmiro Matos da Costa NEON. Er ist einer der insgesamt vier Mitglieder der Organisation. Ihr erstes Projekt ist nun, weiße Charaktere aus berühmten Filmen durch schwarze zu ersetzen: "Wir glauben, dass wir damit etwas verändern können", so da Costa.

Filmplakate sorgen nicht nur in London für Aufmerksamkeit 

In den sozialen Netzwerken werden mittlerweile mehrere Fotos solcher Plakate geteilt. Das "Titanic"-Cover ist nämlich nicht das einzige, das momentan in London hängt. Überall in der englischen Hauptstadt sind Filmplakate verteilt, auf denen weiße Schauspieler durch schwarze Schauspieler ersetzt wurden. Da ist James Bond auf einmal schwarz, genauso wie Bridget Jones, Hermine Granger, Ron Weasley oder Harry Potter.

Im Netz reagieren die Menschen größtenteils positiv, und auch medial schlägt die Aktion Wellen. "Damit haben wir überhaupt nicht gerechnet", erzählt er uns. "Die Kampagne war nämlich zu 100 Prozent auf Großbritannien beschränkt." Allerdings gibt es auch kritische Stimmen, die "Legally Black" vorwerfen, nur Aufmerksamkeit zu wollen. Das stimme teilweise auch, sagt Belmiro Matos da Costa. "Natürlich wollen wir das. Aber wir wollen vielmehr, dass Schwarze besser und nicht in stereotypischen Rollen in Filmen auftauchen."

Man betreibe deshalb einen "umgekehrten Rassismus". Dieser richte sich nicht gegen Filme wie "Harry Potter", sondern gegen die Tatsache, dass schwarze Schauspieler in solchen Filmen keine Hauptrolle spielen. "Das ist notwendig, um zu zeigen, dass wir in einer multikulturellen Gesellschaft leben", so da Costa. Zumal das Thema nicht nur schwarze Darsteller betreffe, sondern auch andere Minderheiten. "Für Muslime, Behinderte und Homo- und Transsexuelle gilt das gleiche", sagt der Engländer.

Filme wie "Black Panther" sind erste Fortschritte

Wie lange die Plakate noch an Londons Bushaltestellen hängen, ist unklar. Auf jeden Fall hat "Legally Black" den richtigen Nerv getroffen. Auch wenn die jüngere Vergangenheit zeigt, dass sich vor allem in der Filmbranche in den letzten Jahren einiges getan hat - in Sachen Gleichberechtigung. Das beweisen nicht zuletzt Filme wie "Black Panther", "Pacific Rim" oder auch der als bester Film bei den Oscars ausgezeichnete "Moonlight". Dennoch gibt es laut der Organisation noch einiges zu bewegen. Deshalb kämpfe man weiter.

Ich brauche dringend Hilfe bei der EM rente
Guten Tag mein Name ist Carsten Langer ich bin 46 Jahre alt und Versuche seit März 2015 die EM Rente zu beckommen meine Ärzte sagen ich kann nicht mehr Gutachten der Kranken Kasse sieht das auch so nur die Gutachter der Rentenkasse Sehens anders war schon vor sozial Gericht 1 Instanz Richterin sagt ich kann nicht am Gutachten vorbei entscheiden ihre Empfehlung ich sollte in die 2 Instanz weil sie meint das ich auch nicht mehr Arbeits fähig bin die 2 Instanz sagt laut Gutachten könnte ich noch arbeiten aber ihre Meinung nach könnte ich auch nicht mehr arbeiten ich sollte doch auf ein Urteil verzichten und ich sollte neu Rente beantragen und der zwischen Zeit wurde ich zur Berufs Findung geschickt die nach sechs Wochen von der Rentenkasse abgebrochen wurde habe auch erfahren das die Rentenkasse mir keine Umschulung mehr zutraut auf den Rat ich sollte noch Mal EM Rente beantragen bin ich in Reha gegangen damit ich auch neue Arzt berichte habe die Reha hat den Aufenthalt von 4 auf drei Wochen verkürzt und mich entlassen als nicht arbeitsfähig für den allgemeinen Arbeits Markt und ich kann keine 3 Stunden arbeiten das hat der Rentenkasse wieder nicht gereicht hatich wieder zum gutachter geschickt der mir 45 Minuten fragen gestellt hat und jetzt heißt es ich kann wieder voll arbeiten auf den allgemeinen Arbeits Markt Meine Erkrankungen sind Ateose in beiden knieen und mehreren Finger Gelenken Verschleiß in beiden Fuß, Hüft, Schulter und elebogen Gelenken dazu Gicht im linken Daumen satel Anhaltende Schmerzstörungen Wiederkehrende Depressionen Übergewicht Hormonstörungen Wirbelsäulenleiden Bandscheibenschädigung Schlaf Atem Störung Schlafstörungen eine ausgeprägte lese und rechtschreib Schwäche Panick Attacken ( Zukunftsangst) Suizidale Gedanken 1 Suite Versuch Laut aus Zügen einiger Befunde Bin ich nicht mehr Stress resistent Darf keinen akort machen keine Schicht Arbeit keine gehobene Verantwortung überaschinem oder Personen tragen usw Aber al das reicht nicht für die EM Rente Mittlerweile bin ich von der Kranken Kasse ausgesteuert das Arbeitsamt hat mich nach 9 Monaten abgemeldet und seit April wäre die Renten Kasse nicht mehr für mich zuständig aber da ein laufendes verfahren ist hmm keine Ahnung Da ich Mal gut verdient habe habe ich eine bu abgeschlossen aber da die über 900 euro mir zählt und das schon fast 3 Jahre habe ich kein Anspruch auf Harz 4 Grundsicherung Wohngeld oder sie Tafel für essen nein ich darf dafon mich noch mit 260€ freiwillig Kranken versichern Deswegen konnte ich meine Wohnung mir nicht mehr leisten und bin auf einen Campingplatz gezogenitlerweil habe ich eine Freundin und wir teilen uns die Wohnung Bitte ich brauche dringend Hilfe mir wird das alles zuviel werde mich parallel zu ihnen auch an den svdk wenden aber vielleicht können sie unterstützend helfen ich weiß echt nicht weiter und meine schlechten Gedanken werden wider sehr stark Mfg