VG-Wort Pixel

"Signal" für EU-Kandidaten an IWF-Spitze auf G-8-Gipfel erwartet


In der Diskussion um die Besetzung des Chefpostens beim Internationalen Währungsfonds (IWF) könnte EU-Kreisen zufolge auf dem G-8-Gipfel die Frage eines europäischen Kandidaten geklärt werden.

In der Diskussion um die Besetzung des Chefpostens beim Internationalen Währungsfonds (IWF) könnte EU-Kreisen zufolge auf dem G-8-Gipfel die Frage eines europäischen Kandidaten geklärt werden. Bei dem Treffen kommende Woche im französischen Deauville werde es ein "Signal" geben, hieß es am Freitag aus gut informierten Kreisen in Brüssel. "Europa ist in der Pflicht, schnell zu handeln." Demnach wird die Wahl der EU wohl auf französische Finanzministerin Christine Lagarde fallen. Lagarde sei "so gut wie benannt" als Kandidatin der EU für die Nachfolge ihres Landsmannes Dominique Strauss-Kahn an der IWF-Spitze, hieß es. Das G-8-Treffen in Deauville findet am 26. und 27. Mai statt.

AFP AFP

Mehr zum Thema


Das könnte sie auch interessieren


Wissenscommunity


Newsticker