HOME

Auch Finnland setzt Flüchtlingsabschiebungen nach Griechenland aus

Nach Deutschland und anderen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union hat auch Finnland einen Abschiebestopp von Flüchtlingen nach Griechenland beschlossen.

Nach Deutschland und anderen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union hat auch Finnland einen Abschiebestopp von Flüchtlingen nach Griechenland beschlossen. Das Land sei hinsichtlich der Lebensbedingungen für Asylbewerber "nicht in der Lage", die Rechte der Flüchtlinge zu wahren, sagte ein Sprecher der finnischen Einwanderungsbehörde am Montag der Nachrichtenagentur AFP. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hatte die Haft- und Lebensbedingungen für Asylbewerber in Griechenland am Freitag scharf kritisiert. Demnach hätte ein Afghane, den Belgien im Jahr 2009 nach Griechenland überstellt hatte, nicht dorthin zurückgeschickt werden dürfen.

AFP / AFP