HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000052899 bh_roth

Adblocker-resistente Werbung

Trotz Adblock und Adblock plus gelingt es einer äußerst penetranten Werbung, hier auf der WC, 2 Banner darzustellen. Ich kann sie zwar sofort mit einem der beiden permanent laufenden Adblockern eliminieren, aber nach ein paar Seitenwechseln (z.B. von "Frage stellen" zurück auf die Hautpseite der WC) ist die Dreckswerbung wieder da.
Geht euch das auch so? Und habt ihr schon Lösungen?
Antworten (10)
Panther
Ja, meine Lösung ist, dass ich Werbung akzeptiere.

Es gibt nichts umsonst.
bh_roth
Ich weiß. Aber es führt am Problem vorbei. Wie kann es von Heute auf Morgen der Werbung gelingen, die verschiedenen Adblocker zu umgehen?
Amos
Das Problem ist bei mir dasselbe, wollte mich nur nicht als DAU erneut offenbaren.
Der_Denis
Versuch mal das hier:

http://artikel.de.softonic.com/adblock-plus-so-deaktivieren-sie-die-whitelist

Ob das in dem speziellen Fall hier auch hilft musst du aber testen.
netter_fahrer
Diese besch.... Werbebanner oben und rechts, die auf allen möglichen Webseiten ins Bild ruckeln und einfach nur eine Pest sind, habe ich auch lange mit allerlei Werbeblockern versucht wegzubekommen, aber leider nicht auf Dauer. Ich will diesen Müll nicht.
Nun gibt es was Neues vom Firefox: uBlock Origin, ein Add-On , das die Nervensägen wirklich wegbekommt.
Taucht doch mal eine auf, 1x Tipp auf F5, Seite lädt neu - und sauber.
blog2011
@netter_fahrer: Vielen Dank für den hervorragenden Tipp. Bin gespannt, ob ich ebenso zufrieden sein werden wie du. Habe Adblock Plus zunächst einmal deaktiviert.
bh_roth
Da ich Chrome benutze, hilft mir das nicht. Aber ich habe inzwischen eine Lösung für Chrome: Es gibt mittlerweile den Adblocker "AdBlock pro" als AddOn. Damit ist damit auch Schluss. Allerdings muss man jede Seite, auf der das auftaucht, extra "behandeln".
bh_roth
Gerade gesehen: Wenn ich mit der Maus auf das Symbol von AdBlock pro gehe, heißt es da plötzlich "uBlock origin". Ist also wohl das gleiche AddOn.
Amos
Ich habe früher immer Chromdioxid-Bänder von BASF benutzt. Da brauchte ich keinen AdBlocker. Nur gelegentlich einen Bleistift.