Schließen
Menü
AnnMü17

All-In-One Drucker (also Drucker, Scanner, Kopierer) versus einfachen Drucker. Was eignet sich eher?

Frage Nummer 32373

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (11)
smarik76
Zum Drucken eingen sich beide, zum Scannen und Kopieren nur ersterer.
antwortomat
Die Dinger taugen nix. Also, sie funktionieren schon gut, werden aber über die Tinte bezahlt.
Ein brauchbarer Scanner mit USB-Anschluss liegt bei 50 Euro und ist erstaunlich klein.
Also Drucker würde ich für zu Hause einen einfachen S/W-Laser empfehlen. Farbe braucht kaum einer und wenn dann für Spielereien. Fotos sind aus'm Labor billiger.
Kopieren kann man dann mit Scanner und Drucker. Nur wenn noch ein Fax mit dabei ist, wird's komplizierter. Aber dann taugt auch die mitgelieferte Software meist wenig. Bei diesem Alles-in-einem-Schrott wäre folglich ich sehr vorsichtig.
Dierner23
Also generell würde ich zu einem Drucker mit Scanner und Kopierer tendieren, da diese heutzutage am gängigsten und auch schon ziemlich kostengünstig zu erwerben sind. Solltest Du kein besonders großes Druckaufkommen haben, reicht für Dich sicherlich der einfache Tintenstrahldrucker. Für alles andere wäre dann der Laserdrucker die besser Alternative
Der_Denis
Wenn mal was kaputt geht und du hast das All in One Gerät kannst du gar nichts mehr machen. Wenn du verschiedene Geräte hast und dein Scanner kaputt geht, kannst du immer noch drucken.

Wenn also genügend Platz da ist, würde ich genau aus diesem Grund kein All in One Gerät verwenden.



Ist die Frage schon geklärt, ob du überhaupt einen Scanner und Kopierer benötigst?
starmax
Das hängt doch von Einsatzzweck und -Häufigkeit ab. Von hier aus gar nicht zu beurteilen!
OT: Aber Druckkosten kann man sehr wohl sparen, indem man ein CISS-Magazin an- bzw. einbaut. Ein Jahr lang drucken (Tinte inklusive) für 20-30 Euro (ebay) - das isses!
Auf Youtube Druckermodell und CIS eingeben, z.B.CISS Installation
Becks_Finest
Na ja, also ich habe auch einen Drucker, Scanner, Kopierer in einem. Ich habe auch kein großes Druckaufkommen. Nur hier mal ein paar Seiten und da mal ein paar Fotos. Ich finde es durchaus sinnvoll auf einen All-In-One Drucker umzusteigen, schon alleine aus dem Grund, dass sie einfach leistungsfähiger sind und komfortabler. Und das Preis - Leistungsverhältnis stimmt.
KirstenV
Ja, richtig. Warum wieder einen einfachen Drucker nehmen, wenn es Drucker, Scanner und Kopierer in einem Gerät schon zu unschlagbar günstigen Preisen gibt. Teilweise hast Du sogar noch ein integriertes Faxgerät. Ich würde Dir einfach mal das Internet empfehlen. Dort kannst Du nach den Testsiegern und auch nach den verschiedenen Preisklassen der Drucker suchen.
wromeiko
Ich habe jetzt seit gut zwei Jahren einen HP 6500 und ein Ciss. Das Ding duckt, scant und kopiert ohne Probleme. Ich drucke viel und das Papier kostet mehr als die tinte. Diese CISS sehen vieleicht nicht so toll aus aber Druckkosten und Tinte sind mir egal geworden.
Alex-Tec
Ich würde zu getrennten Geräten raten: Der einzige Vorteil eines Multifunktionsgerätes liegt im geringeren Platzbedarf. Einzelgeräte oder Kombigerät machen in der Anschaffung vom Preis nicht viel Unterschied. Aber: Bei den ach-so-modernen Multifunktionsgeräten blutet der Verbraucher bei den Druckerpatronen! Kaum Inhalt, die Patronen die mit demGerät geliefert haben meist einen noch geringeren Inhalt (sogenannte Starterpatronen) und kosten ein Vermögen. Ich würde einen separaten Scanner/Kopierer empfehlen und ein älteres Druckermodell, z.B. einen DHP DeskJet 970Cxi (ca. 20€ bei Ebay): Große Patronen (40ml Schwarz, 38ml Colorpatrone) die günstig zu haben sind (ca. 5€ Schwarz, 10€ Color). Die Druckqualität ist auch bei 10 Jahre alten Geräten noch gut weil alle relevanten Teile (Druckkopf) mit der Patrone ausgetauscht wird.
Saschalipmann
Es kommt natürlch darauf an, was genau machen machen will bzw. muss.
Also ich habe 2 Drucker. Einen HP Laserjet (schon was in die Jahre gekommen funktioniert aber immer noch prima) und ein Kombinationsgerät mit Tintenstrahldrucker. Wenn man mal die Kosten betrachtet, ist ein Tintenstrahdrucker schon ganz schön teuer.

Aber ich habe es jetzt so gemacht, ich kaufe meine druckerpatronen von Canon immer bei druckertinte.de. Dort bekomme ich passende Refill sets und spare somit einiges an Geld. sicher gibt es auch noch einige andere Anbieter, vielleicht lohnt sich da auch ein Preisvergleich, aber bei druckertinte hat bisher alles perfekt geklappt einfach mal druckertinte googlen, da solltest du was passendes finden
DoBoe
würde mal sagen das es immer auf die intensität der nutzung ankommt. drucke ich bspw. meistens nur, lohnt sich die kombi nicht und ich kann mir einen flachen just-drucker kaufen. wird aber oft kopiert macht eine kombi schon eher sinn. hab jetzt schon zwei jahre einen hp (siehe da) mit nonamepatronen dazu. da das teil wlan hat brauch ich den jetzt auch nicht direkt auf dem tisch platzieren.