Schließen
Menü
Gast

Anstieg des Meeresspiegel

Welchen Einfluss hat der Eintrag von Sedimenten durch Flüsse in die Meere auf den Meeresspiegel?
Frage Nummer 3000260621

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (6)
mantrid
Der Effekt ist so marginal, dass er wahrscheinlich nicht einmal messbar ist. Da dürften tektonische Hebungen und Senkungen einen größeren Effekt haben.
Hefe
Einige Küstenstädte sinken auch, weil entweder auf weichem Untergrund zu viele Häuser gebaut werden oder zu zu viel Wasser von den Einwohnern zu viel Wasser vor Ort entnommen wird.
Schnauz
Das Gleichgewicht hat sich im Lauf von Jahrmillionen eingependelt, einen nachweisbaren Einfluss gibt es nicht. Die Aussage meinerseits wurde bisher zweimal gelöscht. Also nehmen wir es sportlich, bitte nochmals löschen. Dann erkenne ich die Niederlage neidlos an.
rayer
Da wissen die Menschen bisher noch viel zu wenig. Es werden jährlich allein durch den Wind Millionen Tonnen von Saharasand/staub über den Atlantik in den Amazonasregenwald transportiert und fallen natürlich auch in nicht unerheblichen Mengen in den Ozean.
Schnauz
Und die Ozeane spülen sie wieder an den Strand. Das meine ich mit Gleichgewicht, das kann aber natürlich auch gelöscht werden.
Musca
Das hat es schon immer gegeben, auf den Anstieg des Meeresspiegels dürfte das keinerlei Einfluss haben. Was sich jedoch sehr negativ auswirkt, sind große Staudämme. Ehemalige Überflutungsgebiete , mit fruchtbaren Böden dank der Sedimente, trocknen aus. Eine schwierige Sache : Scheinbar saubere Energie durch Wasserkraft erzeugen oder der Natur ihren Kreislauf lassen ?