HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000129011 Gast

Auto, Führerschein, 1999

Habe meinen Autoführerschein 1999 verloren, wegen Alkohol und Magersucht. Nachbarn haben mich Angezeigt, obwohl beim Einparken nix passiert ist. Es kam wie es kommen musste, Polizei vor der Tür!!Alkohol Test, Mitnahme ohne zu zeigen, was der Test Angezeigt hat. Musste Mpu machen, leider durchgefallen, weil ich nicht alle Test (Bildschirm)machen kann. Epileptkerin!!Sind gar nicht darauf eingegangen und auch nicht eingestellt gewesen!!Darf ich jetzt ohne Probleme wieder meinen Führerschein wiederhaben oder muss ich mich damit Abfinden. Einen Krankenfahrstuhl geschlossenen Kabinenroller 25 kmh, zu fahren???
Antworten (2)
netter_fahrer
Nach 15 Jahren kann man die Fahrerlaubnis ohne MPU neu beantragen (denn dir wurde die Fahrerlaubnis entzogen, nicht der Führerschein - den hättest du nach einer Frist zurück bekommen), aber mit Epilepsie ist nicht zu spaßen.
Frag deinen Arzt, was er dazu sagt.
"Kabinenroller" gab es in den 1950ern. Heute gibt es z.B. Leicht-PKW mit 45 km/h, aber auch führerscheinpflichtig.
Deho
Da Gast nicht antworten kann, tue ich es für sie. Mit "Kabinenroller" sind diese elektrischen Rollstühle gemeint, die als Wetterschutz eine Rundum-Stoffkabine haben.