HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 15122 Harald Hartmann

Bin immer total neidisch auf andere europäische Länder, die so tolle Königsfamilien haben, wie sieht es eigentlich in Deutschland aus? Wer und wo sind denn die Nachfahren unserer Könige und Kaiser?

Antworten (5)
tobix
Passendes Infomaterial gibt es in Arztpraxen und bei Friseuren ;-)
Narcissa
Sie können doch nicht ernsthaft wollen, dass Leute wie Prinz Ferfried von Hohenzollern, Prügelprinz Ernst August von Hannover oder die von Anhalts mit ihrem ominösen adoptierten Anhang hier wieder zu Ehren kommen?! ...und außerdem, Monarchien kosten immense Steuergelder.
raphTHEmixf
Die Nachfahren, und überhaupt das Herrscherhaus, musst du im Haus der Hohenzollern suchen. Aber natürlich wird in Deutschland der Geist der Monarchie nicht so gelebt, wie es etwa in England der Fall ist. Hier interessieren - auf deutsche Adlige bezogen - solche Sachen eigentlich kaum jemanden.
sky_scholz1968
Hallo! An diesem Thema wird ja nun schon sehr lange rumgeforscht. Wie du sicher weißt, gab es in Deutschland mehrere Königreiche (wie Bayern, Sachsen und Preußen). Noch heute gibt es Adelsfamilien, die von diesen Königshäusern abstammen. Es gibt in Bayern z. B. noch Nachkommen der Wittelsbacher. Außerdem gibt es noch die Hohenzollern, die zum ganz alten Adel gehören.
arthGermania3
Naja, wirklich Grund zum neidisch sein gibts ja nicht. Noch immer laufen die Nachfahren des Adels in Deutschland herum, jedoch haben sie die meisten Privilegien eingebüßt. Die Hohenzollern sind beispielsweise noch in Niedersachsen. Die anderen sind auch noch da, bloß laufen die alle nicht mehr so offensichtlich herum. Viele Geschlechter sind auch finanziell stark angeschlagen.