Schließen
Menü
Gast

Brita wasserfilter

Das Unternehmen Brita wirbt bei seinen Wasserfiltern unter anderem mit dem Kartuschenservice - was hat man davon?
Frage Nummer 91553

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (10)
starmoritz
Lieber Gast 91553, wenn das unter uns bleibt, hier ein Geheimtipp. Nicht weitersagen!

Have a nice drink.
Bester
Service ist gut; kostet Dich nur ein Schweinegeld.
Musca
Hier meine Meinung zu Wasserfilter
Meyerhuber
Alle 6 Monate wird eine Filterkartusche geliefert, das hast Du davon.
netter_fahrer
Vier Kartuschen für 38 Euro? Wucher.
Schau mal beim bekannten Onlinehändler mit A: Ein Jahrespack mit 12 Stück für 47 Euronen. Besser ist das...
andereaas
Beim Trinkwasser sollte man auf Qualität achten. Diese Idee steckt hinter den Produkten von Brita. Die Kartuschen sind das Herzstück und sorgen dafür, dass bestimmte Inhaltsstoffe entfernt werden bzw. dass deren Konzentration abnimmt. Ein Beispiel hierfür ist Kalk, der den Geschmack negativ beeinflussen kann. Da die Kartuschen regelmäßig ausgetauscht werden müssen, ist der Kartuschenservice eine gute Sache, sie werden dann regelmäßig geliefert.
Bester
@andereaas, wofür brauche ich denn diesen "Service", der lediglich darin besteht, kleinste Mengen regelmäßig zu liefern, zzgl Versand natürlich. Wenn ich wollte, bestelle ich ein mal eine große Lieferung zu einmaligen Versandkosten.
lipstik
Der Kartuschenservice ist nicht nur deswegen praktisch, weil man dann nicht mehr ans Nachbestellen der Kartuschen denken muss. Der Nutzer profitiert auch davon, dass die Kartuschen bei einem solchen "Abo" günstiger werden. Außerdem gibt es Prämien, zum Beispiel eine Wasserflasche oder einen Tischwasserfilter. Der Service ist direkt bei Brita buchbar. Je nach Auswahl beträgt die Dauer der Lieferung ein oder zwei Jahre.
Amos
Wozu braucht man einen Wasserfilter? Seit Jahrzehnten benutze ich für Tee, Kaffee, Espresso, maschinell oder manuell, nur Leitungswasser. Und ich lebe noch und es hat allen immer geschmeckt!
elfigy
Ich halte auch Wasserfilter nur für Geschäftemacherei. Normales Leitungswasser, frisch gezapft, kann man sogar Babys zum trinken geben.