Schließen
Menü
bh_roth

Das neue Jahr zieht sich, finde ich.

Kennt ihr das auch? Gewohnte Zeiträume werden mal länger, mal kürzer empfunden. Mir geht das immer kurz nach Silvester so, wenn ich den Eindruck habe, dass sich das neue Jahr zieht.
Frage Nummer 3000029479

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (3)
Amos
Ich denke, es hängt mit der "dunklen Jahreszeit" zusammen. Man wartet auf den Frühling und empfindet die Wochen und Monate als wesentlich länger als andere Jahreszeiten.
Übrigens kam mir als Kind das Jahr viel länger vor als heute. Die Zeit bis Weihnachten war ewig lang. Heute geht ein Jahr so schnell herum, daß man sich fragt: was hast Du eigentlich gemacht, ohne zu merken, wie die Zeit vergeht?

Wünsche Dir ein gutes 2016!
Amos
Und durch den 29. Februar zieht es sich noch mehr in die Länge. Du mußt also auf den Nikolausstiefel am 6.12. einen Tag länger warten.
bh_roth
Danke, lieber Amos, dir auch. Das Jahr hätte fast schon shice angefangen, habe aber gestern meine Frau gerade noch aus dem Krankenhaus nach Hause gebracht. So hat es eben gut für mich angefangen. So kann es weiter gehen, und wenn es ein gutes Jahr wird, kann es sich auch ruhig ziehen. Da hat man dann mehr davon.