Schließen
Menü
Ines Zimmermann

Denken drüber nach die Küchenmöbel streichen zu lassen. Gute oder schlechte Idee?

Interessieren würde mich noch, ob man bei der Farbwahl etwas beachten sollte. Zum Beispiel, ob die Farbe lebensmittelecht sein muss und ähnliches.
Frage Nummer 4734

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
StechusKaktus
Ganz wichtig ist, dass die Farbe wasserlöslich ist, damit keine schädlichen Lösungsmittel austreten können. Und dann immer mit heller Kleidung auf die Möbel!
(war nur Spaß)
Wichtig ist auch die Farbe. die muss zu der übrigen Einrichtung passen (war auch nur Spaß)
Am besten, du beizt alles ab und hast es naturbelassen. Oder hast du gar keine Holzmöbel?
Louis Albrecht
Möbel streichen ist immer so eine Sache, man sollte schon etwas Ahnung zum Streichen haben,denn sonst wird man immer irgendwelche Spuren, wie Pinselstriche oder ähnliches sehen. Warum versucht Ihr es nicht mit einer Klebefolie? Die Handhabung ist einfach und wenn sie nicht mehr gefällt, kann man sie einfach durch eine neue ersetzen.
Teresa Köhler
Prinzipiell gute Idee: aber achtet darauf, dass ihr nen ordentlichen Lack kauft, also nicht gerade das billigste aus dem Baumarkt. Auf Lebensmittelechtheit müsst ihr nicht unbedingt achten, da man ja nicht auf dem Möbel direkt arbeitet, sondern auf Holzbretter usw. Eine Alternative zum Streichen wäre da noch das Bekleben mit Folie.
Erica Ludwig
Es kommt ganz darauf an, was du lackieren möchtest. Wenn es die Arbeitsplatte ist, sollt es aud jeden Fall Lebenmittel echte Farbe sein. Wenn es sich um die Fronten handelt, sollte sie gut abwaschbar sein, damit man das Fett vom Kochen herunter bekommt!