Schließen
Menü
Harald Brandt

Die Pupertät macht die Erziehung von Jugendlichen unheimlich schwer. Wer gibt mir Tipps?

Frage Nummer 4434

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (5)
brokatjacke
Wertschätzung zum Audruck bringen, aber auch Grenzen aufzeigen, ruhig mal mit dem Kopf vor die Wand laufen lassen. Wer erwachsen sein will, soll auch wie ein Erwachener behandelt werden. Das gibt sich dann schon. Wenn´s ganz schlimm kommt, vielleicht mal in ein Bootcamp schicken. Das übelste in unserer momentanen Gesellschaft ist m.E. der unkontrollierte Medienkonsum, der macht die Blagen doch komplett matschig in der Birne.
schafschaf20
Wenn ich da so an mich zurückdenke...dann kann ich dir nur raten, den oder die Jugendlcihe/n immer ernst zu nehmen und keine unnötigen verbote auszusprechen. du musst auf jeden fall Vertrauen aufbauen, es muss eine Beziehung zwischen euch sein, wie zwischen besten Freunden! Nur dann wirst du was erreichen!
Irmgard Busch
Es gibt in Büchereien oder, wenn es nichts kosten soll, in Bibliotheken Lektüre rund um die Pubertät. Ich habe mich mit anderen Eltern, deren Kinder in die Pubertät gekommen sind, ausgetauscht. Das hat mir sehr geholfen. Zusätzlich gibt es im Handel verschiedene Elternratgeber die es lohnt sich durchzulesen.
Ambull
Das ist schwer.
Immer die richtige Balance halten zwischen festen Regeln und überraschenden Ausnahmen. Flügel geben und Wurzeln pflegen.
Auf die Nase fallen lassen und vor Schlimmerem bewahren.
Ihrem Vorurteil vom spießigen Erwachsenen gerecht werden und durch unkonventionelle Lösungen überraschen.
Mitlachen und mitheulen.
Nein sagen und Ja rufen.
In der Pubertät ist das Gehirn wegen Umbau geschlossen. Aber die meisten Hirne werden so mit 18/19 wieder geöffnet und strahlen im neuen Glanze!
Timmy89
Ich habe zwar keine eigenen Kinder, aber muss regelmäßig eine Horde fremder Kinder und Jugendlicher beim Sport trainieren. Dabei habe ich festegestellt, dass sie unbedingt ernst genommen werden wollen und man auf ihre Probleme eingehen muss. Ganz wichtig ist es aber auch, dass man klare Regeln vorgibt und hart durchgreift!