HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 36683 Müllermilch

Drei Schichten Tapeten schnell entfernen. Wie und womit? Damit hab ich nach dem Umzug wirklich nicht gerechnet.

Antworten (6)
serefine
Laute Musik ,Anschreien.
TschiTschi
Wenn Du diese Frage hier stellen musst, wirst Du vermutlich nicht in der Lage sein, das zu tun - und erst recht nicht anschließend neue Tapeten anzubringen. Also gehe zu einem Malermeister Deines Vertrauens!
denn8uschke
Huh, das wird ein Spaß! Das kenne ich noch aus Altbau-DDR-Wohnungen, die ich mitrenoviert habe. Oder sogar alleine. Eine Tapete klebt an der anderen. Je mehr Schichten, desto schneller sind sie ab. Denn die älteste sitzt bestimmt nicht mehr so fest. Einfach nass oder feucht machen und dann abziehen, höchstens mit Hilfe eines Spachtels. Geht ganz schnell.
Oberguru
Gehst du Baumarkt und mietest einen Tapetenwolf.
Till Zimmermann
Du kannst dir entweder Tapetenablöser im Baumarkt kaufen oder aber die billige Alternative nehmen. Nimm eine Flasche Spülmittel und mische eine hohe Konzentration mit Wasser an. Das pinselst du auf und alles läßt sich am nächsten Tag superleicht ablösen.
Felix_of_the_dark10
Es gibt zwei Dinge die man dazu benötigt. Den billigsten Kleister, den man bekommen kann und einen Spachtel. Du rührst den Kleister an und bringst ihn einfach auf die Tapeten auf. Die Feuchtigkeit vom Kleister geht durch die drei Schichten Tapete durch und Du brauchst sie nur abzuziehen. Bei hartnäckigen Stellen hilfst du mit dem Spachtel nach. Pures Wasser trocknet zu schnell!