Schließen
Menü
Gast

Ebay Kleinanzeigen Provisionsgebühr???

Tag zusammen ,
ich wollte zum ersten Mal Ebay Kleinanzeigen als VERKÄUFER nutzen und bin mittlerweile nur noch verwirrt - fallen jetzt von Seiten Ebays Provisionsgebühren an oder nicht? Sowohl auf der Seite als auch im Internet findet man widersprüchliche Informationen dazu.
Und wenn Provisionsgebühren anfallen, WIE bekommt die dann Ebay?? Muss man die überweisen?
Und wie ist es, wenn man etwas verschenken möchte??!

Sorry, ich weiß ich stelle mich etwas dumm an, aber ich komme gerade nicht weiter und muss das heute erledigen... Danke für Eure Hilfe!
Frage Nummer 3000202994

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
dschinn
So ein Quacko...

Die Informationen sind klar und gar nicht widersprüchlich.
Guckst nochmal hier: https://themen.ebay-kleinanzeigen.de/nutzungsbedingungen/

Ich zeige mal auf den für dich wichtigsten Satz:
"eBay Kleinanzeigen wird den Nutzer vor jeder Buchung einer kostenpflichtigen Leistung ausdrücklich auf die Kostenpflichtigkeit sowie auf die Höhe der anfallenden Kosten hinweisen."
miele
Eine Verkaufsprovision könnte ebay Kleinanzeigen gar nicht errechnen, da die Bezahlung meist bei Abholung in bar erfolgt und nicht über die Plattform abgewickelt wird. Unter anderem dadurch unterscheidet sich ebay Kleinazeigen von ebay, wo Verkaufgebühren erhoben werden.
joeman
Kostet nix!
MaximilianMM
Gibt es https://www.ebay.com/ ?