Schließen
Menü

Herzlich willkommen bei "Noch Fragen? - Die Wissenscommunity vom stern". Registrieren Sie sich kostenlos, und fragen und antworten Sie drauf los. Wenn Sie bereits einen Account bei stern.de haben, können Sie sich direkt über das Feld "Einloggen" mit Ihren Benutzerdaten anmelden.

Alle Beiträge zum Thema: Ebay kleinanzeigen

Ebay Kleinanzeigen Provisionsgebühr???

Tag zusammen , ich wollte zum ersten Mal Ebay Kleinanzeigen als VERKÄUFER nutzen und bin mittlerweile nur noch verwirrt - fallen jetzt von Seiten Ebays Provisionsgebühren an oder nicht? Sowohl auf der Seite als auch im Internet findet man widersprüchliche Informationen dazu. Und wenn Provisionsgebühren anfallen, WIE bekommt die dann Ebay?? Muss man die überweisen? Und wie ist es, wenn man etwas verschenken möchte??! Sorry, ich weiß ich stelle mich etwas dumm an, aber ich komme gerade nicht weiter und muss das heute erledigen... Danke für Eure Hilfe!

Ebay-Kleinanzeigen: Welches Recht haben Verbraucher?

Hallo, ich habe bzw für jemanden was bei Ebay Kleinanzeigen verkauft. Was leider kaputt gegangen ist. Ich habe denn vollen Betrag zurück erstattet. Jetzt meine Frage. Muss ich dann ein gleich wertiges gerät besorgen?? Wenn ja wie lange habe ich denn dafür Zeit??? Mir wurde eine frist bis zum 1.12. gesetzt.

Ebay Kleinanzeigen

Hallo, ich habe eine Frage an euch bezüglich ebay Kleinanzeigen. Ich hab eine komplett funktionsfähige Waschmaschine verkauft, die dann nach dem Transport beim Käufer nicht mehr funktioniert hat. Nun möchte Sie Ihr Geld zurück. Ich kann sie total verstehen, aber sie hat bei mir ja noch funktioniert und ich möchte nicht ohne Geld und mit einer defekten Waschmaschine jetzt da stehen. Ich weiß nicht was oder wann etwas an der Elektronik kaputt gegangen ist, aber es könnte ja auch beim Transport passiert sein... Wie sieht das denn rechtlich aus? Weiß das zufällig einer? Vielen Dank!

Privatverkauf bei ebay Kleinanzeigen

Hallo, ich habe für meine Tochter ein gebrauchtes Motorboot, ferngesteuert, bei e bay Kleinanzeigen gekauft von einem privatanbieter. Im Vorfeld klärte ich ab ob alles ok ist, würde mit alles ok bestätigt. Daraufhin kaufte ich das Boot und erhielt es 1 Woche später. Beim auspacken viel die Fernbedienung schon auseinander, Batteriefach ausgebrochen. Ich schrieb dem Herren umgehend und erhielt die Antwort - Ohje machen sie bloß nicht noch mehr kaputt. Ich versuchte noch knapp 3 Wochen mit ihm in Kontakt zu treten aber er regierte nicht mehr. Ich verpackte das Boot für Weihnachten und am nächsten Tag wollten wir es fahren lassen. Nach 5 min war der eine Akku leer,der 2te.funktioniert gar nicht mehr und die Funktion rückwärts fahren geht überhaupt nicht. Der Tag war für meine Tochter gelaufen. Der Verkäufer bestreitet alles. Kann ich da etwas tun? Mfg