Schließen
Menü
Gast

Elektroautos: Stromtanken bei laufender Fahrt

Elektroautos: Stromtanken bei laufender Fahrt
Schon lange vor dem Skandal um manipulierte VW-Diesel war es klar: Die automobile Zukunft gehört den Elektrofahrzeugen. Doch diese Zukunft hat noch nicht so recht begonnen.
http://www.badische-zeitung.de/elektroautos-stromtanken-bei-laufender-fahrt
Frage Nummer 3000018552

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (15)
Dorfdepp
Man könnte natürlich auch auf dem Dach eines Elektroautos ein Windrad montieren, dass durch den Fahrtwind angetrieben wird und über einen Generator Strom erzeugt, der die Batterie lädt. Ich weiß, dass die Sache einen Haken hat, aber den verrate ich noch nicht.
Gast
auf jeden Fall kann die Beifahrerin das Windrad anpusten und Quasselt in der Zeit nicht soviel.
Dorfdepp
Das verbessert die Energiebilanz nicht. Genausogut könnte man seine Beifahrerin zum Segeln mitnehmen, und sie pustet bei Windstille in die Segel, damit das Boot vorankommt.
Gast
nein, beim Segeln dürfte sie das Boot und mich ziehen. Sie hat ja das Seepferdchen. Das muß sich ja mal auszahlen.
Dorfdepp
Ich will dir nicht zu nahe treten, aber aus Seepferdchen werden oft Seekühe.
Gast
Sie meinen so wie Antje von Hagenbecks Zoo? ja leider schon verstorben.

Wie Potter (MASH) meinte, also seine Mildred, sie käme aus einem guten Stall, also ein klasse Wurf, oder so.
Dorfdepp
Eigentlich duzen wir uns hier alle. Muss ich mit jetzt einen Post-it an den Bildschirm heften, wer gesiezt werden will?
Gast
dorfdepp, jetzt aber nur als Bleistift - ich sage lieber sie Ashhole als du Ashhole. Noch aus der Zeit als so einige Ashholes morgens beim Antreten so vor einem standen.

aber wie gewünscht i say you to you and to Crocobender and the other and so
Dorfdepp
Fine, then we will communicate in the future in English. This is what I call progress.
machine
"i say you to you"? Aw my Lord!
Amos
Was ist ein ashhole? Aschenbecher oder so etwas ähnliches?
bh_roth
Zitat: "Noch aus der Zeit als so einige Ashholes morgens beim Antreten so vor einem standen."
Ich hatte immer etwa 50 Assholes vor mir, morgens beim Antreten.
Und Ashhole rechnen wir nicht, gelle?
Dorfdepp
@ Huddelduddel
Ich sage im richtigen Leben zu keinem "Sie Arschloch" und sage zu keinem "Du Arschloch", ich sage nur einfach "Arschloch". Das enthebt mich der Entscheidung der korrekten Anrede.
Aber da ich hier in der WC niemanden jemals so betiteln würde, ist das Sie oder Du in dieser Hinsicht eigentlich egal.
Amos
@dorfdepp: ich bin aber durchaus der Auffassung, daß zwei oder drei der User diese Anrede verdient haben.
Dorfdepp
@ bh_roth
Du hattest beim Antreten 50 Assholes vor dir stehen? Ich war auch beim Bund, da hatten 50 Leute ein Asshole vor sich stehen.
Später im Beruf habe ich dann erlebt, wie sich ehemalige BW-Angehörige in der freien Wirtschaft auf Führungspositionen beworben haben, mit Hinweis auf ihre "Führungseigenschaften". Hat selten, fast nie funktioniert.