Anzeige
Anzeige
Gast

Entgeltersatzleistung und Rückwirkende Erwerbsminderungsrente

Ich bekam 2022 zunächst Krankengeld, und Arbeitslosengeld. Danach eine Teil-Erwerbsminderungsrente, die dann rückwirkend in eine volle Erwerbsminderungsrente auch für das Jahr 2021 umgewandelt wurde. Die gesamte Nachzahlung der Rente wurde mit der Krankenkasse und dem Arbeitsamt verrechnet. Zu einer Auszahlung an mich kam es nicht. Ich muss jetzt eine EST-Erklärung abgeben. Wo ich was eintragen muss, weiß ich nicht. Wie ist das steuerlich zu sehen? Muss ich jetzt Steuern auf die Rente zahlen? VG Dagmar
Frage Nummer 3000283769

Antworten

noch keine Antworten vorhanden, seien Sie der erste!