HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 76292 Noahh24

Findet ihr es nicht auch stinklangweilig, den ganzen Tag nur mit einem Baby zu tun zu haben? Das ist doch für einen erwachsenen Menschen wirklich recht fad auf Dauer, oder?

Antworten (4)
ing793
eine erstaunliche Sichtweise - offensichtlich von jemandem, der das nie ausprobiert hat.
Wie kommst Du auf das schmale Brett, dass es eine Situation gibt, in der man den ganzen Tag nur mit einem Baby zu tun hat? Dann hättest Du eindeutig etwas falsch gemacht.
LiamPro%
Ja, ist es. Trotzdem kann man sich nicht wirklich davor drücken, wegen Bindung und so. Deswegen, das beste daraus machen, viel unternehmen, die Zeit, in der man nicht zur beknackten Arbeit muss, genießen. Es wird auf jeden Fall interessanter, wenn die Kinder älter werden und ein bisschen was können.
starmax
Babies schlafen auch viel. Und es ist interessant, sich mit ihnen zu beschäftigen und ihre Lernerfolge zu verfolgen. So werden Genies gemacht.
Josef Pfeiffer
Ja, aber mal ehrlich, das Gewese, das vor allem mittelalte Mütter in Großstädten um ihre Kinder machen, ist auch echt ziemlich albern. Und zwar genau ein Jahr lang. Solange es Elterngeld gibt. Und danach zurück in den Job und das Kind 8 oder 10 Stunden in die Krippe. Mit schlecht ausgebildeten Erzieherinnen. Irgendwas läuft da schief, finde ich auch.