HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 38996 ArtLehmann

Gibt es eigentlich so etwas wie ein Recht auf Girokonto? Falls nicht, wie kommt man ohne Geld ran und sei es nur Hartz4?

Antworten (6)
PorterC
Man hat ein Recht auf ein Konto.
Die Banken müssen dir aber keinen Dispokredit zur Verfügung stellen.
Dann bekommt man ein reines Guthabenkonto.

Hat man kein Konto bekommt man vom Jobcenter einen Scheck zugestellt den man bar einlösen kann.
Till Maier
Das ist schon seit Jahren ein Streitthema. Die meisten Banken und auch Sparkassen haben mit der Selbstverpflichtungserklärung eingewilligt, jedem Bürger ein Girokonto zu gewähren. Hierbei handelt es sich um das sogenannte „Jedermann-Konto“, ein Girokonto ausschließlich auf Guthabenbasis. Häufig wird dieses nicht mit EC-Karte (und natürlich ohne Kreditkarte) gewährt, sondern nur mit einer reinen Kundenkarte der Bank, damit am Automaten Geld abgehoben werde kann. Es gibt Banken, die sich an diese Selbstverpflichtung halten (die Deutsche Bank und die Sparkasse sind meistens die letzte Rettung für viele Suchende), andere gewähren es bei schlechter Schufa oder Arbeitslosigkeit hingegen nicht oder nur unter großen Einschränkungen.
serefine
Wozu ?
AnniceWOnder
Ja,es hat jeder Bürger in Deutschland lebend ein Recht auf ein Konto und wenn es nur ein Guthabenkonto ist.
Die Banken drücken sich gerne mit dem Verweiss wegen Schufa Eintrag/Einträge etc..
Aber jede Bank die was auf sich hält gibt auch ein Guthabenkonto herraus.
Sollte dem nicht der Fall sein gehen sie zur Sparkassen die muß ein Konto geben,das ist gesetzlich verankert.
Hartz4 bekommen man auch vom Arbeitsamt per Barcheck welcher aber beim Einlösen Gebühren bei der einlösenden Bank kostet.
Günther Berger
Ein grundsätzliches Recht auf ein Girokonto gibt es in Deutschland nicht. Wenn einem die Neueröffnung eines Girokontos verweigert wird, kann man eine Beschwerde schreiben. Meist zeigen sich die Banken dann kulant und gewähren einem ein Guthabenkonto. Sollte dies auch nicht möglich sein, hilf die Verbraucherzentrale weiter. Für alle AlG II Empfänger, die kein Konto haben "dürfen" besteht die Möglichkeit, die Leistungen per Post zu empfangen.
uwe3000
Das Jedermannkonto soll ja erst noch kommen, ich glaube wenn dich eine Bank nicht will wird sie Gründe finden das es nicht klappt.

Ich kann als Guthabenkonto das Number26 Girokonto empfehlen. Das sollte man auch mit negativer Schufa bekommen.