HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 14944 GüntherFredThe

Hab neulich meiner Oma beim aufräumen geholfen und wir haben altes Geld noch aus DDR-Zeiten gefunden. Meint ihr, es hat Sinn, das irgendwo einzuschicken? Bringt das was?

Antworten (5)
MaG666
Die DM kann man noch umtauschen, aber halt nur bei der jeweiligen Landesbank. Es müsste also auch noch mit DDR-Geld gehen. Also frag doch einfach bei deiner Landesbank nach.
Detlev Albrecht
Nein, das macht auf gar keinen Fall Sinn mehr. Die Umtauschfrist von DDR Geld zu D-Mark ist längst abgelaufen. Und zum Zeitpunkt der Euro Einführung gab es die DDR ja schon gar nicht mehr als legalem Statt. Das Geld hat maximal noch Sammlerwert mehr aber nicht.
tilleoffelmann
NEin, das bringt nichts. DAs Geld kann man schon lange nicht mehr umtauschen. Wäre das noch möglich, wäre das gefährlich, weil es sehr leicht zu Betrügereien kommen könnte. Man könnte das Geld nur aus sentimentalen ZWecken heraus aufbewahern, wenn man so etwas mag.
Sonja Schäfer
Leider nein, es geht nicht mehr. Banknoten und Münzen aus der ehemaligen Sowjetunion und aus der ehemaligen DDR können nicht mehr eingelöst bzw. umgetauscht werden. Dies ist ein Statement der Bundesbank zu einem ähnlichen Fall! Ich möchte nicht wissen, was es dort nach an werlosem "Vermögen" gibt.
Behrjoe
Da hätte Deine Oma etwas schneller sein sollen. Damals gab es ja einen guten Tauschkurs Ostmark in Dmark!!!! Jetzt kannst Du damit den Holzofen in den neuen Bundesländern oder in der ehemaligen Sowietunion damit anheizen!!!!!