HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 44639 Bellicosa

Hatte jemand heute einen schönen Fersehabend?

Ich hatte ihn heute abend,dank „arte“,obwohl ich sonst ein nicht-bis wenig-Fernseher bin. Zuerst kam „Jenseits von Eden“ mit James Dean,,dann ein Elvis-Special von 1968,der absolute Rock'n Roll Gig.Das hat mir den so sehr verregneten Tag gerettet! Gibt es hier irgendjemand der das gleiche empfindet wie ich,oder bin ich total „out of time“?Normalerweise höre ich ja Heavy-Metal bis zum Abwinken,aber ausNostalgie und familiären Gründen ist Elvis einfach ein „Muss“!
Antworten (12)
Bellicosa
Peinlich,peinlich schon im Titel fehlt ein "N"!!
PorterC
Ich für mich ganz alleine halte die Kraft der Musik für das 5'te Element.
Kwas
Du siehst Filme in denen längst verstorbene mitspielen, hörst Musik von einem Toten und regst dich über Zombies auf?
Bellicosa
@PorterC : bitte eine genauere Auskunft bzw.Erklärung!
PorterC
Musik ist aus meiner Wahrnehmung heraus Universell, sie bewegt alle Menschen, verbindet alles Leben. Geordnete für die jeweilige Spezies sinnvolle Töne. Über Musik versteht sich Leben Speziesübergreifend.
Musca
Fernseh insofern, daß ich einen schönen Ausblick von meinem Schreibtisch habe., heute sogar einen herrlichen Sonnenuntergang mit anschließender blauen Stunde, nach einem windigen Regentag.Jetzt regnets wieder, die Flasche Chablis ist fast leer, mein Entwurf ist fertig, Joni Mitchel half mir dabei, ein guter Tag.
Bellicosa
@PorterC: ich staune, Philosophie pur!!!
Bellicosa
@Kwas(russisches Brotbier???) Klappe halten ist manchmal besser!!!
PorterC
Mag sein . man sagt, wenn wir je eine fremde Spezies antreffen, wird die erste Kommunikation aus Kreisen im Sand bestehen. Mathematik. jede Musik ( Klassisch so wie populär lässt sich in Formeln auflösen ). Warum also nicht Musik als Universalsprache verwenden ? Auf einem Konzert verstehe ich mich mit Jedem, egal wo er herkommt, welche Sprache er spricht. Uns verbindet eines..mehr als Religion oder Politik..oder....
Kwas
Mach ich immer beim schreiben.
hphersel
Gerade das 1968er Elvis-Special beschert mir immer wieder zwei meiner Lieblingslieder des King: "Memories" und "If I Can Dream" - das ganze Special ist einfach genial! Du kannst regelrecht fühlen, was für ein gewaltiges Potential immer noch in diesem Mann schlummerte!
Bellicosa
@hphersel . leider habe ich erst heute ihre Antwort auf meine Frage gelesen,danke dafür! Es freut mich,wenn ich Menschen treffe,die den"King of Rock'n Roll" genauso mögen wie ich!