HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000040830 Gast

Hausverwaltung verweigert Jahresabrechnung

Ich habe zum 31.12.2015 meine Eigentumswohnung verkauft. Die Jahresabrechnung 20i15
ist von der Hausverwaltung an den neuen Eigentümer verschickt worden .
Nun weigert sich die Hausverwaltung die Abrechnung an mich zu senden , mit der
Begründung des Datenschutz ,dabei war ich Eigentümer bis 31.12.2015. Ich brauchedie
Unterlagen für die Steuererklärung . Ich überlege jetzt der Hausverwaltung meine Frist zu setzen mir die Unterlage zu kommen zu lassen . Was meint Ihr ?
Antworten (3)
bh_roth
Gute Idee.
Skorti
Wie wäre es mit einer Klage zu drohen, weil sie gegen den Datenschutz verstossen haben?
Sie haben ja deine Daten an deinen Nachfolger geschickt. Die Daten für 2015 gehen den ja nichts an ...

Aber normalerweise gibt der neue Eigentümer solche Unterlagen problemlos weiter.
status-quo-fan
Noch besser: geh zu einem Anwalt; der schreibt denen unter Fristsetzung und Klageandrohung und schickt seine Liquidation gleich mit.

Funktioniert allerdings nur, wenn Du beweisen kannst, dass sich die Hausverwaltung geweigert hat.