HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 64512 pernat

Ich 66

Mit KAP, AV,V etc. habe ich nicht zu tun, Das ich als Rentner die Anlage R ausfüllen muss ist mir klar. Die Frage ist: Da meine Frau noch tätig ist, soll man eine Einkommensteuererklärung, eine vereinfachte Einkommensteuererklärung oder eine Lohnsteuererklärung?
Antworten (5)
machine
Eventuell beim Finanzamt nachfragen, ein Steuerberater tut's auch.
Und bitte nicht mehr weiter nerven.
smarik76
Eine vereinfachte Einkommensteuererklärung ist bei Rentenbezug meines Wissens nach nicht möglich. Ich gehe mal davon aus, dass Ihnen ein Steuerberater zu teuer ist. Ich würde Ihnen empfehlen, bei einem deutlich preiswerteren Lohnsteuerhilfe-Verein vorbeizuschauen - das dürfte bei Ihrer Situation das Sinnvollste sein
machine
Zitat: "soll man eine Einkommensteuererklärung, eine vereinfachte Einkommensteuererklärung oder eine Lohnsteuererklärung?"
Soll man!
fophucksake
Steuerpflichtiger ist, wer eine Steuer schuldet, für eine Steuer haftet, eine Steuer für Rechnung eines Dritten einzubehalten und abzuführen hat, wer eine Steuererklärung abzugeben, Sicherheit zu leisten, Bücher und Aufzeichnungen zu führen oder andere ihm durch die Steuergesetze auferlegte Verpflichtungen zu erfüllen hat. Steuerpflichtiger ist nicht, wer in einer fremden Steuersache Auskunft zu erteilen, Urkunden vorzulegen, ein Sachverständigengutachten zu erstatten oder das Betreten von Grundstücken, Geschäfts- und Betriebsräumen zu gestatten hat. Für die Besteuerung ist es unerheblich, ob ein Verhalten, das den Tatbestand eines Steuergesetzes ganz oder zum Teil erfüllt, gegen ein gesetzliches Gebot oder Verbot oder gegen die guten Sitten verstößt. Wer vorsätzlich oder grob fahrlässig der Vorschrift des § 154 Abs. 3 zuwiderhandelt, haftet, soweit dadurch die Verwirklichung von Ansprüchen aus dem Steuerschuldverhältnis beeinträchtigt wird!!!!
ingSiebenNeunDrei
die genannten Unterschiede kenne ich gar nicht.
Eine Steuererklärung ist eine Steuererklärung ist eine Steuererklärung.
Der Rentner füllt die Anlage R aus.
Der Arbeitnehmer füllt die Anlage N aus.
Dann noch der Mantelbogen außen 'rum - fertig
Ist Deine Frau noch in Steuerklasse IV oder gar V? Dann mach das so schnell wie möglich, Du kriegst quasi immer was zurück.
Ist Deine Frau schon in Steuerklasse III gewechselt? Dann lass Dir Zeit - machen musst Du sie allerdings dann auf jeden Fall und die Chancen stehen nicht schlecht, nachzahlen zu müssen.