HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 35327 Leo Bird

Ich hab in den kälteren Monaten immer Probleme mit Hautjuckreiz, hat jemand ein gutes Hausmittel dagegen?

Antworten (6)
itsalltitts
1. Nivea. Nicht kratzen.
2. Zinksalbe
3. Cortisonsalbe und ev. Arzt.
Haut sauberhalten. Kritische Stellen ohne Seife waschen.
bh_roth
Dieses Hautproblem, welches bevorzugt in der kälteren Jahreszeit auftritt, kann auch das Ergebnis zu trockener beheizter Räume sein.
sininen
Ich hatte viele Jahre lang sehr starke Hautprobleme (atopische Haut) besonders in trockener Luft. Was mir fast alle Symptome genommen hat (ich bin wirklich begeistert weil es mir schon nach ca 2 Tagen WESENTLICH besser ging und ich jetzt so gut wie gar keine Probleme mehr habe):
Nurnoch Seifen ohne (SLS = Sodium-Laureth-Sulfat) benutzen (man muss ein bisschen suchen aber auch Drogerien führen solche Produkte (nicht nur teuere Apotheken) - Seifenstücke sind öfters frei davon als die Seife aus Spendern.
UND:
Hände mit Wasser abspühlen und ein bisschen ausschütteln und dann einen Tropfen EXTRA VIRGINE OLIVENÖL auf die (nicht abgetrockneten!!) Hände geben und einmassieren. Es dauert etwas, bis die Hände nicht mehr fettig sind, aber es wirkt WUNDER! Jeden Tag 1 bis 2Mal machen. Mir hat es wirklich prima geholfen!
Eli_23
Du leidest ganz klar unter trockener Haut in den Wintermonaten, daher auch der Juckreiz. Das ist nichts Ungewöhnliches. Achte darauf, dass Du Dich nach jedem Duschen oder Baden sorgfältig eincremst. Nutze als Badezusatz lieber ein Öl statt ein Schaumbad und wechsel auch Dein Duschgel, nimm eines, dass gegen trockene Haut hilft.
Lu Böhm
Wenn die Temperaturen sehr kalt sind, haben ganz viele Menschen ein ähnliches Problem, das sich oftmals wie so eine Art leichte, aber juckende, Schuppenflechte zeigt. Vor allem nahe der Mund- und Kinnregion tritt dies auf. Normale Haut- oder Tagescreme hilft oftmals nicht, sondern verschlimmert es noch eher. Der Dermatologe stellt ein spezielles Präparat zusammen, in dem meistens Metronidazol, ein Antibiotikum, enthalten ist. Das hilft sehr gut, denn durch diesen Zusatz werden Bakterien, die sich in der aufgerauhten Haut ansiedeln und es immer wieder zum "Blühen" bringen gleich abgetötet und die Haut wird gleichzeitig geschmeidig gehalten. Leider gibt es diese Salbenzusammenstellung nur über Rezept.
Oberguru
Ein Wunder ist es auch wo die Leute überall Dehnungs-hs verteilen.